Artikel drucken
Drucken

Mazda ruft den RX-8 zurück

mazda_rx8_04 © ÖAMTC
mazda_rx8_04 © ÖAMTC

Mazda ruft europaweit 862 RX-8-Modelle aus dem Bauzeitraum Juli bis August 2003, mit den Fahrgestellnummern SE17** 40 100089 bis 101033, wegen möglicher Probleme mit dem Hitzeschild am Schaltgetriebe zurück.

Wie ein Sprecher des Importeurs dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann ein Fehler am Wärmeabschirmblech des Getriebes zur Geräuschbildung bzw. zum Ablösen des Blechs führen. Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen das Hitzeschutzschild ausgetauscht.

Die neun in Österreich betroffenen Fahrzeuge wurden nach Angaben des Importeurs bereits umgebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln