Artikel drucken
Drucken

Mazda ruft den Mazda 6 zurück

mazda_6 © ÖAMTC
mazda_6 © ÖAMTC

Mazda Austria ruft in Österreich 1.866 Mazda 6 Modelle mit Dieselmotor (120 und 136 PS) aus dem Produktionszeitraum Juni bis November 2002 in die Werkstätten zurück.

Wie ein Sprecher des Importeurs dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann bei diesen Fahrzeugen beim Zuschalten des Klimakompressors durch Induktionsspannung ein falsches Signal an das Motorsteuergerät gesandt werden, wodurch die Kraftstoffzufuhr unterbunden wird und der Motor abstirbt.
Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen ein Kondensator zwischengeschaltet.

Darüber hinaus wird das Kupplungsgestänge auf eine eventuelle Fehlfunktion überprüft, da es sein kann, dass das Kupplungspedal nicht mehr korrekt in seine Ausgangsposition zurückgeht. Bei den betroffenen Fahrzeugen werden Ausrückzylinder und Kupplungsgabel neu justiert. Der Zeitaufwand beträgt ca. 30 Minuten.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen über den Versicherungsverband verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln