Artikel drucken
Drucken

Lockere Anhängerkupplung beim Nissan Qashqai

DSCN3290
DSCN3290  -  Qashqai_5552
DSCN3323
DSCN3323  -  Qashqai_5552
Die genaue Anzahl der betroffenen Fahrzeuge ist nicht eindeutig klar, da der Mangel lediglich bei Fahrzeugen mit Anhängerkupplungen der Herstellerbezeichnung Nissan/Thule/SK auftreten kann. Als Sicherheitsmaßnahme informiert Nissan Österreich alle 3237 Fahrzeughalter des Modells Nissan Qashqai (J11) aus dem Produktionszeitraum Juli 2013 bis Oktober 2014.
Auf Anfrage des ÖAMTC teilte die Sprecherin von Nissan Austria mit, dass sich die Schraubverbindung der Anhängerkupplung zum Fahrzeug unter ungünstigen Umständen lösen kann. Wenn dies unbemerkt bleibt, kann sich im Extremfall die Anhängerkupplung vom Fahrzeug lösen, ergänzte die Sprecherin. Im Rahmen des Rückrufs werden sämtliche betroffene Fahrzeuge überprüft und falls eine Anhängerkupplung vorhanden ist, wird diese modifiziert. Laut Angabe von Nissan nimmt die Überprüfung ca. 10 Minuten in Anspruch, während im Falle einer Modifizierung mit einem ca. 2,5 stündigen Werkstättenaufenthalt zu rechnen ist.
Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden vom Nissan Center Europe informiert. Die Rückrufaktion ist bereits angelaufen und die Kundenbriefe werden ab Anfang Jänner 2015 versendet.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln