Artikel drucken
Drucken

Kleber-Reifen auf Renault - Fahrzeug-Hersteller ruft weltweit 25.000 Fahrzeuge zurück

reifen_kleber © ÖAMTC
reifen_kleber © ÖAMTC

Der Fahrzeughersteller Renault ruft weltweit 25.000 Kangoo-Modelle in die Werkstätten zurück.

Der Grund: Nach Angaben des Herstellers kann bei den - ausschließlich für die Erstausrüstung - verwendeten Reifen der Marke Kleber C 100 mit der Dimension 165/70R 14 85R - aus dem Produktionszeitraum von 17. April bis 26. Mai 2000 (Produktionswochen 16 - 21) - ein plötzlicher Luftverlust auftreten.

Wie der Importeur dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilte, handelt es sich um eine vorsorgliche Maßnahme, da bisher kein einziger Schadensfall bekannt wurde.

Die 43 in Österreich betroffenen Kangoo-Besitzer werden in den nächsten Tagen schriftlich verständigt. Die Reifen werden, falls erforderlich, kostenlos ausgetauscht.

Der Kangoo Pampa mit erhöhter Bodenfreiheit und sämtliche Kangoos, die ab Werk mit Reifen anderer Hersteller ausgestattet wurden, sind nicht von der Rückrufaktion betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln