Artikel drucken
Drucken

Kawasaki W800 – möglicher Ausfall der Kraftstoffpumpe

Kawasaki W800 f02
Kawasaki W800 f02
92 Zweiräder der Kawasaki Modellreihe W800 sind österreichweit von dem Rückruf betroffen. Konkret handelt es sich um folgende Typen:

• EJ800AB aus dem Modelljahr 2011 mit dem Fahrgestellnummernbereich FIN: JKBEJ800AAA000044 bis JKBEJ800AAA005309

• EJ800AC aus dem Modelljahr 2012 mit dem Fahrgestellnummernbereich FIN: JKBEJ800AAA008001 bis JKBEJ800AAA010781


Der Sprecher von Kawasaki Österreich bestätigte gegenüber dem ÖAMTC, dass bei den betroffenen Fahrzeugen ein Lager der Kraftstoffpumpe vorzeitig verschleißen kann. In diesem Fall kann es zu abnormalen Geräuschen beim Betrieb kommen. Wird das Motorrad weiter genutzt, kann das Lager zerbrechen und somit einen Ausfall verursachen. Dies führt zum Absterben des Motors bzw. lässt sich der Motor nicht mehr starten.
Sämtliche Zulassungsbesitzer wurden durch den Versicherungsverband über den Rückruf informiert. Zusätzlich nehmen auch die jeweiligen Händler mit den betroffenen Kunden Kontakt auf. Noch nicht verkaufte Neufahrzeuge werden vor der Auslieferung kontrolliert. Der Mangel wird im Rahmen eines 45-minütigen Werkstättenaufenthalts behoben.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln