Artikel drucken
Drucken

Kabelstrangprobleme beim Citroen C4 Picasso

IMG 9630
IMG 9630
In Österreich sind insgesamt 1178 Einheiten des Citroen C4 Picasso von dem Rückruf betroffen.
Die Sprecherin von Citroen Österreich teilte dem ÖAMTC auf Anfrage mit, dass die betroffenen Fahrzeuge langfristig einen durch Reibung verursachten Verschleiß im Bereich des Kabelstrangs des Anlassers aufweisen können. Dadurch kann in weiterer Folge eine elektrische Funktionsstörung bzw. eine lokale Erwärmung verursacht werden.
Bei den betroffenen Fahrzeugen wird ein zusätzlicher Schutz am Kabelstrang des Anlassers eingesetzt. Die Rückrufaktion ist bereits im August des Vorjahres angelaufen, wobei die Kunden vom jeweiligen Händler per eingeschriebenen Brief kontaktiert wurden.
Bei knapp dreiviertel aller betroffenen Fahrzeuge wurde der Mangel am Kabelstrang bereits behoben.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln