Artikel drucken
Drucken

Honda Zweirad-Rückruf

honda_cbr125r_2005 © ÖAMTC
honda_cbr125r_2005 © ÖAMTC

Die Honda Austria GmbH ruft österreichweit insgesamt 466 Motorräder aus dem Bauzeitraum 2003 bis 2005 wegen Zündproblemen in die Werkstätten zurück. Im Detail handelt es sich um die Modelle CBR 125 R, XL 125 R und CBF 250.

Wie ein Sprecher des Importeurs dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann es durch Korrosion der Zündspule bei Fahrten im Winter auf streusalzbehandelten Straßen zu einem Kurzschluss in der Zündspule kommen. Der Fehler äußert sich durch schlechtes Startverhalten bzw. durch geringere Motorleistung.

Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen die Zündspule kostenlos ausgetauscht.

Die betroffen Fahrzeughalter werden im Auftrag von Honda Austria über den Versicherungsverband informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln