Artikel drucken
Drucken

Felgencheck für FIAT Stilo Uproad

fiat_stilo_uproad © ÖAMTC
fiat_stilo_uproad © ÖAMTC

Der italienische Fahrzeugkonzern FIAT ruft in Österreich insgesamt 150 Fahrzeuge der Modellreihe Stilo Uproad zur Kontrolle der Leichtmetallfelgen in die Werkstätten zurück. Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen Dezember 2004 und September 2006 produziert wurden.

Wie der österreichische Importeur, FIAT Group Automobiles Austria, dem ÖAMTC in einer Aussendung mitteilte, können bei diesem Modell - im Falle eines Aufpralls - die serienmäßig montierten Leichtmetallfelgen brechen und müssen daher gegebenenfalls durch neue Felgen ersetzt werden.

Sämtliche Eingriffe können von jedem FIAT Vertragspartner durchgeführt werden und sind kostenlos, hieß es in der Mitteilung.

Die betroffenen Fahrzeughalter werden in den nächsten Tagen durch den Versicherungsverband über die Rückrufaktion informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln