Artikel drucken
Drucken

Fehlerhafte Schweißnaht – Mitsubishis Pickup L200 wird zurückgerufen

mitsubishi_l200_dyn © ÖAMTC
mitsubishi_l200_dyn © ÖAMTC
Die überschaubare Anzahl von 31 Fahrzeugen der Modellreihe L200 ist hierzulande von der Rückrufaktion betroffen.
Auf Anfrage erklärt der Sprecher von Mitsubishi Österreich gegenüber dem ÖAMTC, dass bei den betroffenen Fahrzeugen eine Schweißnaht auf der Kardanwelle eventuell nicht den Werks-Spezifikationen entspricht. Im Zuge des Rückrufs wird die Schweißnaht überprüft und gegebenenfalls die Kardanwelle ausgetauscht.

Rückruf bereits angelaufen

Der Start des Rückrufs war im Dezember 2013 und sämtliche Halter der betroffenen Fahrzeuge wurden bereits durch den österreichischen Versicherungsverband kontaktiert.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln