Artikel drucken
Drucken

Durchrutschendes CVT Getriebe beim Nissan Micra

04 2012 10000 nissan micra
04 2012 10000 nissan micra
261 Fahrzeuge des Nissan Micra (Modellreihe K13), welche im Zeitraum von 17.08.2010 bis 26.08.2014 gebaut wurden, sind in Österreich von der Rückrufaktion betroffen.
Auf Anfrage des ÖAMTC nahm eine Sprecherin von Nissan Österreich zum Rückruf Stellung. Wenn der Kunde häufig von Schaltstellung L in D wechselt, kann es durch ein verzögertes Ansprechen der Schaltkupplungen zu Schlupf am Schubgliederband kommen, erklärte die Sprecherin. Wenn dieser Schlupf häufig vorkommt, kann dies zu Verschleiß am Band führen, was wiederum zum Durchrutschen der Kraftübertragung und zum Aufleuchten der Getriebewarnleuchte führen kann, ergänzte die Sprecherin. Als Abhilfemaßnahme wird eine neue Software auf das Getriebesteuergerät installiert. Dies geschieht im Rahmen eines ca. 30 minütigen Aufenthalts in der Fachwerkstätte.
Der Rückruf läuft voraussichtlich am 16.10.2014 an und die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden über den österreichischen Versicherungsverband verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln