Artikel drucken
Drucken

Citroen ruft C8 zurück

citroen_c8 © ÖAMTC
citroen_c8 © ÖAMTC

Citroen Österreich ruft 48 C8-Modelle aus dem Bauzeitraum April bis Dezember 2002 wegen eines Elektronikfehlers zurück.

Wie die Sprecherin von Citroen Österreich dem ÖAMTC auf Anfrage mitteilt, kann bei C8-Modellen aus dem Bauzeitraum April bis Dezember 2002 ein Elektronikfehler zum selbstständigen Öffnen der elektrischen Schiebetüren führen. Unfälle soll es aufgrund dieses Mangels bisher nicht gegeben haben.

Bei den in Österreich zugelassenen Fahrzeugen mit elektrischer Schiebetüre wird der Fehler durch Austausch eines Steuergerätes behoben. Die Arbeitszeit beträgt laut Importeur rund eine Viertelstunde.

Die betroffenen Kunden werden vom Importeur verständigt. >/p>

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln