Artikel drucken
Drucken

Boxenstopp für Honda Civic

honda_civic_mj07_5doors © ÖAMTC
honda_civic_mj07_5doors © ÖAMTC

Der japanische Automobilhersteller Honda ruft in Österreich insgesamt 2.932 Honda Civic der Modelljahre 2006 und 2007 wegen Problemen mit der Handbremse in die Werkstatt zurück.


Handbremse kann sich lösen

Wie der österreichische Importeur, Honda Austria, dem ÖAMTC in einer Aussendung mitteilt, kann sich bei diesen Fahrzeugen die Handbremse eigenständig lösen und je nach Parkposition zum Wegrollen des Fahrzeuges führen. Nach Angaben von Honda tritt dieser Mangel nur bei unsachgemäßer Bedienung der Handbremse (Anziehen der Bremse und gleichzeitige Betätigung des Entriegelungsknopfes) auf.

Als Abhilfe wird bei den betroffenen Fahrzeugen der Handbremshebel durch eine modifizierte Version ersetzt. Der anfallende Umtausch ist für die Kunden selbstverständlich kostenlos, betont Honda.

Die Verständigung der betroffenen Fahrzeughalter erfolgt in den nächsten Tagen über den Versicherungsverband.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln