Jetzt Drucken

BMW i3 – falsch durchgeführte Kalibrierung an der Antriebselektronik