Artikel drucken
Drucken

Ausfall der Lenkkraftunterstützung beim Subaru Trezia

02 2011 subaru trezia a
02 2011 subaru trezia a
02 2011 subaru trezia d
02 2011 subaru trezia d
Von der Rückrufaktion sind in hierzulande 239 Fahrzeuge des Subaru Modells Trezia aus den Modelljahren 2010 und 2011 betroffen.
In einer schriftlichen Stellungnahme informierte ein Sprecher von Subaru Österreich den ÖAMTC, dass im Rahmen der ständigen Produktbeobachtungen durch das Herstellwerk von Subaru ein Mangel festgestellt wurde. Bei der Produktion des Steuergeräts für die Servolenkung des Fahrzeugmodells Trezia könnte Feuchtigkeit in ein Relais eingedrungen sein. Dies könnte in weiterer Folge zu einem Ausfall der Lenkkraftunterstützung führen. Diese Fehlfunktion wird dem Fahrer durch eine Warnlampe im Tachoinstrument und einen Warnton angezeigt.
Zur Behebung des Mangels tauscht Subaru bei den betroffenen Fahrzeugen das Servolenkungssteuergerät. Laut Angaben von Subaru soll dies im Rahmen eines zweistündigen Werkstättenaufenthalts möglich sein. Die jeweiligen Fahrzeughalter werden dafür durch den Versicherungsverband verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln