Reisen
Zypern

Zypern

8 Tage ins Land der Aphrodite

© ÖAMTC REISEN
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf
  • Die Insel der Aphrodite Schön ist sie. Und heiß …
Ganze Seite drucken

8 Tage ins Land der Aphrodite

ab
€ 995,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Zypern - AT05/22
Infos & Buchung

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Zypern

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 22.10.2022 – 29.10.2022 € 1.295,– € 210,–
Von Salzburg, 22.10.2022 – 29.10.2022 € 1.295,– € 210,–
Von Wien, 16.11.2022 – 23.11.2022 € 995,– € 175,–
Von Wien, 21.02.2023 – 28.02.2023 € 995,– € 175,–
Von Wien, 02.03.2023 – 09.03.2023 € 1.045,– € 185,–
Von Wien, 25.03.2023 – 01.04.2023 € 1.095,– € 195,–
Von Wien, 01.04.2023 – 08.04.2023 € 1.295,– € 210,–

Inklusivleistungen

  • Austrian Flüge ab/bis Wien bzw. auch Eurowings Flüge ab/bis Salzburg (22.10.) nach Larnaka (Economy) inkl. Flughafensteuern (dzt. Stand € 65,01)
  • 7 Nächtigungen im 4-Sterne-Hotel Atlantica Miramare o.ä. (Basis DZ Landblick)
  • Verpflegung: Halbpension (Frühstück und Abendessen inkl. 1 Glas Wein und ½ Flasche Wasser (pro Person)
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintritts- Gebühren lt. Reiseverlauf
  • Deutsch sprechende Reisleitung während der Ausflüge

Wunschleistungen:

  • Ausflug Troodos Gebirge p.P. € 55,–
  • Ausflug Akamas Halbinsel p.P. € 60,–
  • Meerblickzimmer p.P. € 70,– (16.11., 21.02., 02.03.)
  • Meerblickzimmer p.P. € 80,– (22.10., 25.03., 01.04.)

Zubuchbar: Zug zum Flug p.P. 40,-

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

Bei Buchung teilen Sie uns bitte Ihren Impfstatus mit. Weiters verlangt Ihr Reiseveranstalter bei dieser Reise einen Reiseversicherungsschutz während der Reise für Corona-Erkrankung, Quarantäne und Reiseabbruch vorweisen können. Wir empfehlen einen Komplettschutz inkl. Stornoversicherung. Wir beraten Sie gerne! Selbstverständlich gelten die G-Regeln des Zielgebietes, der Airline oder des Kreuzfahrtunternehmens. Sind die Vorgaben unterschiedlich, kommt jeweils die strengste Maßnahme zum Tragen. Verlangt also etwa ein Land die 3G-Regel, die Fluglinie oder das Kreuzfahrtschiff die 1G-Regel, dann gilt letztere.

Impressionen zu Ihrer Reise

Zypern © ÖAMTC REISEN

Aphrodite Felsen

Zypern © ÖAMTC REISEN
Zypern © ÖAMTC REISEN
Zypern © ÖAMTC REISEN

Paphos

Zypern © ÖAMTC REISEN

Paphos

Zypern © ÖAMTC REISEN

Kourion

Zypern © ÖAMTC REISEN

Troodos Gebirge

Zypern © ÖAMTC REISEN

Kykko Kloster

Zypern © ÖAMTC REISEN

Kykko Kloster

Zypern © ÖAMTC REISEN

Kykko Kloster

Reiseverlauf

1. Tag: Wien/Salzburg – Larnaka
Abflug nach Larnaka. Abholung und Begrüßung durch eine Assistenz unserer Partneragentur und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Ausflug Limassol Stadt und Weindorf Omodos
Nach dem Frühstück besuchen Sie die lebendige Altstadt von Limassol und bummeln vorbei an der Burg, in der Richard Löwenherz seine Berengaria von Navarra heiratete. Spazieren Sie entlang der Promenade bis zum Alten Hafen und zur neuen Marina von Limassol. Anschließend geht es weiter zum Dorf Omodos, ein bekanntes Dorf in der Weinregion. Die Kirche zum Heiligen Kreuz und das restaurierte Kloster grenzen an den malerischen Dorfplatz. In Omodos wird seit Jahrhunderten Wein hergestellt und die alte Weinpresse ist sehr sehenswert. In einer der gemütlichen Taverne erwartet man Sie zum Meze Mittagessen (eine reichhaltige Aneinanderreihung zypriotisches Gericht). Danach Rückfahrt zu Ihrem Hotel, Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Ausflug nach Nikosia
Nach dem Frühstück Fahrt nach Nikosia. Nikosia ist die letzte geteilte Hauptstadt Europas. Das Herz der Stadt schlägt in der fast kreisrunden Altstadt, die noch von der venezianischen Stadtmauer umgeben ist. Entdecken Sie die sehenswertesten Punkte der Stadt. Die orthodoxe Agios Ioannis Kathedrale wurde im Jahre 1662 auf den Ruinen einer Benediktinerkirche aus fränkischer Zeit gebaut.1720 wurde die Kathedrale innen komplett mit hervorragenden Werken ausgemalt. Im Archäologischen Museum begeben Sie sich auf eine Zeitreise, die vor neun Jahrtausenden bei den ersten Siedlungen beginnt und durch die Hochkulturen des Hellenismus, der römischen Kaiserzeit und des christlichen Byzanz führt. Im bunten Altstadtviertel Laiki Gitonia bummeln Sie durch die Geschäfte oder gönnen sich in einem der zahlreichen Cafes eine Pause. Am Nachmittag überqueren Sie zu Fuß die Green Line. Spazieren Sie durch die malerischen, engen Gassen der Altstadt des türkischen Teils Nicosias bis zum Büyük Han - eine ehemalige Karawanserai, mit seinen 67 Zimmern und der kleinen Moschee in der Mitte des Hofes. Heute dienen die Zimmer als Werkstätte für traditionelle Handwerker, Künstler, Maler und Töpfer und als Souvenirgeschäfte. Hier haben Sie die Gelegenheit die Werkstätten zu besuchen und einen traditionellen Kaffee im Innenhof des Büyük Han zu probieren. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Abendessen und Nächtigung.

Wichtig: Bitte Ihren Pass oder Personalausweis nicht vergessen. Nur mit diesen Dokumenten kann man die Green Line überqueren.

4. Tag: Ausflug Larnaca mit Besuch einer Esel Farm
Nach dem Frühstück Besuch der Eselfarm „Golden Donkey“ in Skarinou. Hier erfahren Sie alles über die niedlichen Vierbeiner und die wertvollen Eselmilchprodukte. Die Farm hat auch eine eigene Olivenöl Produktion. Anschließend geht es weiter nach Larnaca wo Sie die St. Lazarus Kirche aus dem 10. Jh., geweiht dem Hl. Lazarus besuchen. Die Kirche besitzt die schönste Ikonostase der Insel. Auf dem Weg nach Limassol Fahrt zum Salzsee, wo sich inmitten eines Palmenhain die Hala-Sultan-Tekke befindet. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Ausflug Paphos & Kourion
Dieser Ausflug führt auf der Küstenstraße durch die schönen Obstplantagen und Zypressenalleen von Fassouri bis zu der archäologischen Ausgrabungsstätte des antiken Stadtkönigtums Kourion. Hier besuchen Sie das Theater aus römischer Zeit und die schönen Bodenmosaiken und Bäder im Haus des Eustolios. Anschließend Weiterfahrt zum Dorf Yieroskipou, dem sogenannten “ Heiligen Garten” der Göttin Aphrodite, Ausgangspunkt der Pilgerstraße zum Aphrodite Heiligtum. Hier besuchen Sie, die aus dem 9. Jahrhundert stammende, Fünfkuppelkirche der Ayia Paraskevi, mit ihrer eindrucksvollen byzantinischen Architektur. Anschließend entdecken Sie die Stadt Paphos, die in der Antike sechs Jahrhunderte lang Inselhauptstadt war und mit ihrer 2000 Jahre alten Geschichte heute zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Weiter geht es zum malerischen Hafen. Dort werden Legenden der griechischen Mythologie bei der Besichtigung der prächtigen römischen Mosaiken in den Häusern des Dionyssos und des Aions und in der Theseus-Villa lebendig. Anschließend verlassen Sie die Stadt Paphos und erreichen einen atemberaubenden Küstenabschnitt mit dem Aphrodite-Felsen, auch Petra tou Romiou genannt, wo laut der griechischen Saga Aphrodite, die Göttin der Liebe und Schönheit, aus dem Meeresschaum geboren wurde. Genießen Sie den großartigen Ausblick, bevor es zurück zu Ihrem Hotel geht. Abendessen und Nächtigung. 

6. Tag: Fakultativ – Troodos Gebirge und Kykko Kloster
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie haben die Möglichkeit an dem fakultativen Ausflug zum Troodos Gebirge und Kykko Kloster teilzunehmen. Nach dem Frühstück Fahrt zum Troodos Gebirge, zum grünen Herzen der Insel. Der Weg führt Sie weiter durch schöne Bergdörfer und geht im Anstieg durch die Kiefernwälder des Troodos Gebirges mit wunderschönen Aussichten auf die Berglandschaft zum beeindruckendsten und reichsten Kloster Zyperns, das Kykko-Kloster, dessen Ursprünge am Anfang des 12 Jahrhundert liegen. Die eindrucksvollen Fresken, Mosaiken und die Gebäude sind jüngeren Datums. Das Kloster ist auch als Wallfahrtsort bekannt und besitzt eine Marien-Ikone, die angeblich von der Hand des Evangelisten Lukas selbst gemalt sein soll. Dieser Ort ist Pilgerziel für viele Zyprioten. Anschließend besuchen Sie auf dem Berggipfel Throni, das Grab des ersten Präsidenten der Republik Zypern und ehemaligen Erzbischofs Makarios III. Genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke auf die Nordküste. Das Dorf Pedoulas stammt aus der byzantinischen Zeit und hat traditionelle Architektur und eine reiche Geschichte zu bieten. Besuchen Sie die Kirche von Archangelos Michael, eine der zehn Kirchen auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel, Abendessen und Nächtigung.

Preis pro Person: € 55,– | Mindestteilnehmer: 15 Pers.

7. Tag: Fakultativ – Ausflug Akamas Halbinsel
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie haben die Möglichkeit an dem fakultativen Ausflug Akamas Halbinsel teilzunehmen. Als erstes besuchen Sie heute das Kloster Ayios Neophytos, das im 12. Jahrhundert von dem Eremiten und Schriftsteller Neophytos gegründet wurde. Die Kirche besitzt sehr schöne Fresken aus dem 16. Jahrhundert. 90 Meter westlich des Klosters gibt es drei Zellen, die von dem Einsiedler mit eigener Hand aus dem steilen Felsen gehauen wurden: 1 kleine Kapelle, 1 Heiligtum und das private Gemach des Neophytos, wo sich auch sein Grab befindet. Im Norden von Paphos befindet sich ein Fleckchen Erde, das wirklich ein Paradies ist. Ein Ausflug besonderer Art bei dem Sie Gelegenheit haben, eines der reizvollsten Gebiete der Insel kennen zu lernen. Die Fahrt durch kontrastreiche Landschaften ist ein Erlebnis für sich: Berge und Täler, Weinberge und Obstplantagen. Fast vergessene Dörfer, die noch ihren ursprünglichen Charakter bewahrt haben, liegen auf unserem Weg nach Polis. Unser Ausflug führt Sie weiter zum Bad der Aphrodite, einst Spa der Göttin der Schönheit. Sie haben die Möglichkeit eine kleine Wanderung entlang der schönsten Steilküste Zyperns zu machen. So schön türkisblau leuchtet das Meer nirgendwo sonst auf Zypern. Dieser Küstenabschnitt ist ein Ort, der das Wachsen und Gedeihen einmaliger Pflanzen ermöglicht, und je nach Jahreszeit, in den prächtigsten Farben erblüht. Rückfahrt zu Ihrem Hotel, Abendessen und Nächtigung.

Preis pro Person: € 60,– | Mindestteilnehmer: 15 Pers.

8. Tag: Larnaca – Wien/Salzburg
Zeitgerechter Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich.

Programmänderungen vorbehalten!

at05_22.PNG © ÖAMTC REISEN

Die Insel der Aphrodite

Schön ist sie. Und heiß begehrt bei Eroberern seit Jahrtausenden. Eine Woche Kultur, Sonne und Kulinarik auf der Mittelmeerinsel Zypern.
Hier geht es zur Online-Geschichte im auto touring DIGITAL

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Zypern

€ 995,- Zypern - Aphrodite Felsen.jpg © ÖAMTC REISEN

Zypern

8 Tage ins Land der Aphrodite

Zypern © f8grapher

Zypern (CY)

Reiseangebots-Suche

Dinarobin 2.jpg © ÖAMTC REISEN
ab
€ 1.824,-

Baden auf Mauritius

DINAROBIN Beachcomber Golf Resort & Spa***** oder Salt of Palmar*****

Sizilien-Syrakus.jpg © ÖAMTC REISEN
nur
€ 1.148,-

Sizilien

Die Königin des Mittelmeers

ÖAMTC Stützpunkt