REISEN
Zypern Sonderreise 2019

Sonderreise: Frühling und Karneval auf Zypern

Reisebegleitung ab/bis Wien durch Sabine Lindmeier - Büroleitung ÖAMTC REISEN Floridsdorf

© TUI
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • IHR HOTEL Constantinou Bros Athena Beach****+
  • Reiseverlauf
Ganze Seite drucken

Reisebegleitung ab/bis Wien durch Sabine Lindmeier - Büroleitung ÖAMTC REISEN Floridsdorf

nur
€ 997,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Sonderreise Zypern RB Floridsdorf 2019
Infos & Buchung

Unter der Hotline

0810-120 120

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Im Kreuzweg dreier Kontinente liegt die drittgrößte Insel im Mittelmeer Zypern. Geprägt von 10.000 jähriger Kulturgeschichte sowohl aus der Türkei als auch aus Griechenland finden Sie hier zahllose Sehenswürdigkeiten, traumhafte Sandstrände und eine äußerst abwechslungsreiche Natur. Besuchen Sie während Ihres Urlaubs die sagenumwobene Insel Zypern, hier stieg nach der Mythologie die Liebesgöttin Aphrodite bei Paphos aus dem Meer empor.

Sonderreise: Frühling und Karneval auf Zypern

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 08.03.2019 – 15.03.2019 € 997,– € 0,–

Inklusivleistungen

  • Austrian Flüge ab/bis Wien nach Larnaca (Economy) inkl. Flughafensteuern und 23 kg Freigepäck
  • Bahnfahrt 2. Klasse innerhalb Österreichs zum/vom Flughafen Wien (bitte gleich bei Buchung angeben!) 
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und retour 
  • 7 Nächtigungen im Hotel Constantinou Bros Athena****+
  • Verpflegung: Halbpension (tägl.Frühstück & Abendessen)
  • 4 Ausflüge und Besichtigungen lt.Programm 
  • Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reisebegleitung ab/bis Wien durch Büroleitung Sabine Lindmeier / ÖAMTC REISEN Floridsdorf
     

Impressionen zu Ihrer Reise

Zypern - Mediterraner Inseltraum © ÖAMTC Reisen
Zypern - Mediterraner Inseltraum © ÖAMTC Reisen
Zypern - Mediterraner Inseltraum © ÖAMTC Reisen
Zypern - Mediterraner Inseltraum © ÖAMTC Reisen
Zypern © f8grapher

IHR HOTEL Constantinou Bros Athena Beach****+

Constantinou Bros Athena Beach Hotel © TUI

Constantinou Bros Athena Beach Hotel

Constantinou Bros Athena Beach Hotel © TUI

Constantinou Bros Athena Beach Hotel

Constantinou Bros Athena Beach Hotel © TUI

Constantinou Bros Athena Beach Hotel

Constantinou Bros Athena Beach Hotel © TUI

Constantinou Bros Athena Beach Hotel

Genießen Sie die großzügige Poolanlage und den mit Palmen gesäumten herrlichen Gartenbereich, der direkt bis an das Meer grenzt. Herzlicher Service und die komfortable Atmosphäre verwöhnen Sie und tragen zu einem entspannten Urlaubserlebnis bei.
Lage: Paphos - Direkt an der kleineren Badebucht mit Strand (Sand, teilw. Felsen am Rand, Badeschuhe empfehlenswert), ein Steg führt in das Wasser. Nach Kato Paphos ca. 1,5 km. Linienbushaltestelle direkt vor dem Hotel, regelmäßige Busverbindungen u.a. nach Paphos. Der malerische Hafen mit mittelalterlichem Fort befindet sich in ca. 2 km.

Das bietet Ihre Unterkunft
WELLNESS Wellnessbereich/Spa: „ELIXIR SPA“ Finnische Sauna, Dampfbad, Massagen (gegen Gebühr)
UNTERHALTUNG Animation & Unterhaltung, Erwachsenenanimation, mehrmals pro Woche Sportanimation, Shows, Live Band/-Musik, Tanzabende
ESSEN & TRINKEN Halbpension: Frühstück, wählbar Mittag- oder Abendessen (Buffet, à la carte)
POOLS 4 Süßwasser-Pools und Sonnenterrasse, Badetücher ohne Gebühr 
Internet WLAN/WiFi, im gesamten Hotel (Anlage): ohne Gebühr

Zimmer: Double Room Standard (DZX1) – Doppelzimmer. im Hauptgebäude, Landblick, ca. 26 m², Gesamtanzahl der Räume in diesem Zimmertyp: 1, Aufteilung wie folgt: 1 Schlafzimmer, 1 Doppelbett, Klimaanlage/Heizung: November - April, individuell regelbar, Fußboden: Teppichboden, Safe: gegen Gebühr, Sitzecke, Bügeleisen, Bügelbrett, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Minibar: gegen Gebühr, Telefon, Internet: WLAN/WiFi: ohne Gebühr, Fernseher: Flatscreen, deutsches Programm, Sat-TV, Radio, Roomservice: gegen Gebühr, Regendusche, Badewanne, WC, Bademantel: ohne Gebühr, Slipper: ohne Gebühr, Föhn, Kosmetikspiegel, Balkon: mit Sitzgelegenheit. – GEGEN AUFPREIS (p.P. und Woche + € 60,-) auch mit Meerblick (DZM2)

Reiseverlauf

Reisebegleitung durch Sabine Lindmeier © ÖAMTC Reisen Reisebegleitung durch Sabine Lindmeier Besuchen Sie während Ihres Urlaubs die sagenumwobene Insel Zypern, hier stieg nach der Mythologie die Liebesgöttin Aphrodite bei Paphos aus dem Meer empor.

  • 8.3. Anreise: Flug von Wien nach Larnaca. Nach Ankunft werden Sie von Ihrer TUI Reiseleitung in Empfang genommen. Bustransfer nach Paphos in Ihr Hotel in direkter Strandlage. 
  • 9.3. Paphos Stadtrundfahrt: Eine der Städte Zyperns, wo sich der kulturzivilisatorische Einfluss der römischen Besetzer am besten nachvollziehen lässt, ist Paphos. Hier vereinen sich griechische Geschichte und Mythologie mit römischer Lebensart zur Zeit des entstehenden Christentums auf der Insel. Stärker als in irgendeiner anderen Stadt hat der Besucher das Gefühl, auf Schritt und Tritt Kulturgeschichte zu erleben. Ein Beispiel dafür ist das weitläufige Gebiet der sog. Königsgräber, einer Nekropole für die herrschende Oberschicht. Ein unvergessliches Erlebnis bleibt der Besuch eines der bemerkenswertesten Zeugnisse römischer Kunst auf der Insel, die Römischen Villen mit ihren einzigartigen Fußbodenmosaiken. Der Bau der Saranda Colones („Vierzig Säulen“) geht auf das Mittelalter zurück, obwohl sie bis zur Renaissance als Heiligtum der Aphrodite galten. Noch älter ist das nahegelegene Odeon, das ursprünglich Platz für rund 3000 Zuschauer bot. Etwas außerhalb von Paphos gelegen, in Yeroskipou, Besichtigung der Kirche der heiligen Paraskevi, deren doppelte Freskenserien von besonderem Interesse sind.
  • 10.3. Karnevalsumzug in Limassol: Karneval („Apokries“) auf Zypern wird etwa zwei Wochen vor der Fastenzeit auf der gesamten Insel mit Folklore-Paraden, Fröhlichkeit und Konzerten gefeiert. Die einheimischen Kinder verkleiden sich mit fantasievollen Kostümen und gehen von Haus zu Haus, um für die kleinen Showeinlagen mit Geld oder Süßigkeiten belohnt zu werden. Limassol ist berühmt für die besten Karnevalsumzüge auf der Insel. Während des Karnevals kann man verschiedene zypriotische Spezialitäten probieren, wie z.B „Bourekia“ (Teig gefüllt mit Käse mit Minzgeschmack und Ravioli). Ebenso findet man kandierte Früchte wie „Daktyla“ und „Kandaifi“.
    Am Sonntagnachmittag beginnt der größte Umzug der Insel in Limassol. 10.000 Besucher von der ganzen Insel versammeln sich hier zusammen um diesem spektakulären, vielfarbigen Umzug beizuwohnen. Kinder und Erwachsene verkleiden sich und ziehen durch Limassols größte Straße mit Musik, Tanz und „Kopiaste” („Komm und probier“).
  • 11.3. Blütenzauber Akamas: Die Umgebung von Paphos bietet dem Besucher ein besonders abwechslungsreiches Landschaftsbild. Die Akamas-Halbinsel im Westen ist noch ein vom Bauboom unberührtes Naturparadies. Im Norden der Stadt befindet sich einer der grünsten Landstreifen der Insel, wo Weinberge und Obstplantagen das Bild prägen. Hier hat sich im frühen Mittelalter der Einsiedler Neophytos niedergelassen und wir können heute noch die aus dem Felsen geschlagene kleine Kirche besichtigen. Neben der Kirche entstand bald ein Kloster und der Komplex beherbergt heute auch ein kleines sehenswertes Museum. Das abseits der Hauptstraße gelegene Kloster Chrysorroyiattissa überrascht durch sein bescheidenes Anwesen, und dennoch versteckt sich hier mehr als ein Schatz. Lassen Sie sich von den Bädern der Aphrodite verzaubern und staunen Sie über die tausend Sagen, die diesen Ort umgeben. Von den Bädern der Aphrodite gelangt man direkt auf einen der schönsten Naturwanderwege des Akamas, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Vielleicht haben Sie hier die Möglichkeit einige der endemischen Orchideen zu sehen, die hier blühen, wie z.B. Römisches Knabenkraut, Keuschorchis, Vierpunkt-Knabenkraut und Anatolisches Knabenkraut. Der Ausblick, den man von diesem Wanderlehrpfad hat, rechtfertigt einen kleinen Spaziergang. Im malerischen kleinen Fischerdorf Latchi sollten Sie sich die Fischmeze nicht entgehen lassen.
  • 12.3. Freizeit – Tag zur freien Verfügung
  • 13.3. Famagusta – St. Barnabas – Salamis: Fahrt nach Strovilia und Grenzüberfahrt in den türkisch besetzten Teil der Insel. Besuch der Stadt Famagusta mit ihren versteckten Schätzen. Die Altstadt ist eines der schönsten Beispiele mittelalterlicher Architektur im östlichen Mittelmeerraum und gleicht den alten Stadtbauten der Städte Carcassone und Ragusa (Dubrovnik). Die Stadt ist von einem beeindruckendem Steinwall umgeben. Sie besichtigen die ehemalige Kathedrale St. Nikoloaus (heute: Lala Mustafa Moschee/Agia Sofia), sowie den Othello-Turm am Hafenkastell. Weiter zur sog. "Geisterstadt" Famagusta, wo Sie einen Blick auf den geschlossenen Teil der Stadt erhalten. Weiter auf dem Programm stehen eine Besichtigung der historischen Stadt von Salamis, der größten antiken Stadt auf der Insel, sowie das St. Barnabas Kloster.
  • 14.3. Freizeit – Tag zur freien Verfügung
  • 15.3. Heimreise: Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen und Retourflug nach Wien. 

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

0810-120 120

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Zypern © f8grapher

Zypern (CY)

Reiseangebots-Suche

Kapstadt (RMS) © Pixabay
nur
€ 999,-

Kapstadt

6 Tage Trendmetropole Südafrikas mit AUA Direktflügen ab/bis Wien

Hamburg-Elbphilharmonie.jpg © ÖAMTC Reisen
nur
€ 1.755,-

Hamburg & Elbphilharmonie

Inkl. Opernaufführung „Die Nase“ & Konzert-Highlight mit Angela Gheorghiu, Thomas Hampson und dem Wiener Kammerorchester

Schottland-Image.jpg © ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.699,-

Schottland

Castles, Whiskys, Lochs und Glens: Schottlands schönste Impressionen zwischen Edinburgh und Highlands

Südengland-Küste-Cornwall.jpg © ÖAMTC Reisen
ab
€ 1.399,-

Südengland & London

Spektakuläre Küsten, malerische Gärten und beeindruckende Monumente zwischen Cornwall und London

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln