REISEN
Nordost-Passage Montage 2019

Nordost-Passage 2019

Mit Flug und legendären Zügen in 18 Tagen um die Welt! ROUND THE WORLD Tour  

© ÖAMTC Reisen
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Mit Flug und legendären Zügen in 18 Tagen um die Welt!
  • Noch mehr Informationen
  • Die Unterkunft ist in den genannten oder in gleichwertigen Hotels geplant
  • Voraussichtliche Flugnummer und Flugzeiten
  • Bahnfahrten
  • Vorab zubuchbar
  • Teilnehmerzahl
Ganze Seite drucken

Mit Flug und legendären Zügen in 18 Tagen um die Welt! ROUND THE WORLD Tour  

ab
€ 8.990,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Nordostpassage 2019
Infos & Buchung

Unter der Hotline

0810-120 120

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Exklusiv buchbar bei ÖAMTC Reisen! (bis 1. Dezember 2018)

Einzigartig – Außergewöhnlich – Transkontinental, so könnte man in wenigen Worten diese Reise beschreiben, die Sibirien, Kamtschatka, Alaska und Kanada beinhaltet.

Die Nordostpassage im eigentlichen Sinn ist der Seeweg entlang der nordeurasischen Küste, der den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Ihn suchten und erforschten Jahrhunderte lang Seefahrer und Entdecker wie Willem Barents und Vitus Bering. Erstmals durchfahren wurde er viele Monate lang erst 1879. Unseren modernen Reiseweg nennen wir ebenso „Nordost-Passage“. Weil wir viele Monate lang mit einer Mischung aus Entdeckerlust und Fernweh, aber auch langjähriger touristischer Erfahrung und Kompetenz, eine außergewöhnliche Weltumrundung auf der Nordhalbkugel zusammengestellt haben. Immer Richtung Osten, den pazifischen und atlantischen Ozean überquerend, alte und neue Welt verbindend. „Round-the-world“ in einer überschaubaren Gruppe gleichgesinnter Reisefreunde zu Natur- und Kulturwundern, durch spannende Geschichte und Gegenwart, zu indigenen Völkern und multikulturellen Metropolen. Begleitet und betreut von unserem Passageleiter ab/bis Österreich und einem Team von erfahrenen, örtlichen Fremdenführern. 2018 gab es die ersten, erfolgreich durchgeführten Nordost-Passage-Weltreisen, 2019 werden wieder 4 Termine, diesmal mit Abflug ab Wien und München, angeboten.

Nordost-Passage

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 07.07.2019 – 24.07.2019 € 9.370,– € 1.440,–
Von München, 07.07.2019 – 24.07.2019 € 9.520,– € 1.440,–
Von Wien, 21.07.2019 – 07.08.2019 € 9.370,– € 1.440,–
Von Wien, 04.08.2019 – 21.08.2019 € 9.370,– € 1.440,–
Von München, 04.08.2019 – 21.08.2019 € 9.520,– € 1.440,–
Von Wien, 18.08.2019 – 04.09.2019 € 8.990,– € 1.440,–

Inklusivleistungen

  • Linienflüge Wien (München)-Moskau-Novosibirsk und Irkutsk-Khabarovsk-Vladivostok sowie Vladivostok-Petropavlovsk mit Aeroflot Group; Petropavlovsk-Anchorage mit Yakutia Air; Fairbanks-Seattle mit Delta; Edmonton-Toronto mit Air Canada; Toronto-Brüssel-    Wien (München) mit Brussels Airlines/Austrian oder anderen IATA-Fluggesellschaften
  • Alle Flüge in der Economy Klasse, 1 Freigepäckstück (max. 23 kg) sowie Bordverpflegung
  • Business Klasse auf den Langstrecken (Aeroflot Wien–Moskau–Novosibirsk und Brussel Airlines Toronto–Brüssel) auf Anfrage gegen Aufzahlung möglich
  • Inkludierte Taxen, Steuern und Flugabgabe sowie USA Arrival Fee in Höhe von € 592,- nach derzeitigem Stand (Änderungen vorbehalten)
  • Bahnfahrten in der Basis-Kategorie: Novosibirsk-Irkutsk (Transsib Express/2.Kl., 4-Bettabteil), Anchorage-Seward (Alaska Railroad/Adventure Class) und Vancouver-Edmonton (The Canadian/Economy Klasse); Bahnfahrten in der Superior-Kategorie gegen Aufzahlung möglich
  • Alle Transfers, Stadttouren und Ausflüge in Bussen mit Klimaanlage (in Kamtschatka zusätzlich Vulkanausflug mit speziellen Allradbussen)
  • Umfangreiches Besichtigungs- und Ausflugsprogramm inkl. Eintritte, Nationalparkgebühren, Bewilligungen und Abgaben
  • 15 Nächtigungen in Komforthotels, davon 3 mit Early Check-In
  • Verpflegung: 14 x Frühstück (zumeist als Buffet), 5 x Mittagessen, 2 x Abendessen sowie Lachskaviarverkostung in Petropavlovsk
  • Schiffstouren (Kenai, Toronto)
  • Folkloredarbietungen und Schamanentreffen entsprechend Programm
  • Lokale erfahrene, deutschsprachige Fremdenführer
  • Erfahrener ÖAMTC Passageleiter ab/bis Wien
  • Ausführliche Informationen und Reisetipps
  • Visabestätigung zur Vorbereitung des Russland-Visums
  • Spezielle Reisewebsite www.nordostpassage.at

Nicht inkludiert: Visabesorgung Russland, Reiseversicherung, zusätzliche Mahlzeiten, Getränke, fakultative Programme sowie Trinkgelder

Impressionen zu Ihrer Reise

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Russland - Novosibirsk Bahnhof

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Novosibirsk - Alexander Newski-Kathedrale

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Russland - Novosibirsk Markt

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Transsibirische Eisenbahn

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Russland - Irkutsk - Erlöserkirche

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Russland - Irkutsk - Zar Alexander Denkmal und Heimatmuseum

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Irkutsk - Ust Orda - Schamane

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Schamane in seiner Jurte

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Baikalsee

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Listvjanja Fischmarkt

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Russland - Listvjanka - Nikolaikirche

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kamtschatka - Avacha-Bay Petropavlovsk

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Allradbus in Kamtschatka

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Bären in Kamtschatka

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kamtschatka - Datschnye-Quellen am Fuße des Mutnovsk

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kamtschatka - Korjaken

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kamtschatka - Nahe des Mutnovsky-Krater

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kamtschatka - Mutnovsky-Krater

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kanada - Rocky Mountains Mt. Robson

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Tanana Valley

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Kenai-Fjords Nationalpark - Kalbende-Gletscher

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Karibu im Denali Nationalpark

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Elch im Denali Nationalpark

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Bär beim Fischfang in Alaska

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Exit Gletscher in Kenai

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Anchorage - Native-Center

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Orcas in Alaska

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Anchorage - Skyline

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Landschaft in Alaska

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Transalaska-Pipeline nahe Fairbanks

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska - Denali Nationalpark - Mt. McKinley

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Alaska Railroad

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kanada - Vancouver

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kanada - Ontario - Niagara Fälle

Nordost-Passage NEU 2018 © Tai Pan Touristik

Kanada - Skyline von Toronto

Mit Flug und legendären Zügen in 18 Tagen um die Welt!

Einzigartig - Außergewöhnlich - Transkontinental
Eine ROUND THE WORLD Tour, die es bisher – weltweit – in dieser Komposition noch nie gegeben hat!

Ihre Reiseroute  © ÖAMTC Ihre Reiseroute Wien – Moskau – Novosibirsk – Irkutsk – Ust Orda – Baikalsee – Listvjanka – Irkutsk – Vladivostok – Kamtschatka – Paratunka – Vulkan Mutnovsky – Kurilen-See/Petropavlovsk – Alaska/Anchorage – Kenai-Halbinsel – Denali-Nationalpark – Fairbanks – Vancouver – Rocky Mountains – Edmonton – Ostkanada/Niagara Falls –Toronto – Brüssel – Wien

  • Wien (München) • Moskau • Sibirien
    Abflug ab Wien mit Aeroflot nach Moskau. Einreise nach Russland und Weiterflug nach Novosibirsk.
  • Westsibirien • Novosibirsk (F/A)
    Ankunft am frühen Morgen und Transfer in Ihr Hotel (sofort beziehbar). Nachmittags Stadtbesichtigung (Oper, Transsib-Museum, die Alexander Newski-Kathedrale und die Nikolas-Kapelle). Welcome-Abendessen - um Mitternacht Transsib-Abfahrt von Novosibirsk. Ab nun ist der Weg das Ziel.
  • Durch die Taiga Sibiriens (k.V.) 
    Bahnfahrt durch die sibirische Taiga, Überquerung des Jenessei-Flusses bei Krasnojarsk. Mahlzeiten können Sie individuell (gegen Bezahlung) im Speisewagen einnehmen.
  • Ostsibirien • Irkutsk • Ust Orda • Baikalsee (M)
    Vormittags Ankunft in Irkutsk - „Fenster nach Osten“. In Ust Orda, einem der Zentren der Burjaten nehmen Sie an einer schamanischen Zeremonie teil.  Auf Schamanenrituale in ähnlichen Ausprägungen trifft man auch bei den Minderheiten Kamtschatkas, bei den Eskimos Alaskas (Yupiks) und den Athapaska-Indianern im Norden Amerikas. Nächtigung in Listvjanka am Ufer des Baikalsees. 
  • Listvjanka • Talzy • Irkutsk (F/M)
    Der Baikal ist das „heilige Meer“ der Burjaten, der tiefste und älteste Süßwassersee der Erde und Weltnaturerbe. Besuch im Seekundemuseum und am lebhaften Fischmarkt. Zurück in Irkutsk Stadtbesichtigung - abends Spaziergang durch die Altstadt. Anshcließend Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Vladivostok.  
  • Russisch-Fernost • Vladivostok (F)
    Nachtflug - Landung am Morgen in Vladivostok, der Handelsmetropole und bedeutenden Hafenstadt am hier gar nicht so Stillen Ozean. Transfer zum Hotel und etwas Freizeit. Nachmittags Stadtbesichtigung. 
  • Kamtschatka (F/A)
    Am Morgen Weiterflug über die Insel Sachalin und das Ochotskische Meer nach Petropavlovsk, Hauptstadt der Halbinsel Kamtschatka. Umgeben von beeindruckenden Vulkankegeln (UNESCO Weltnaturerbe) unternehmen Sie eine Stadttour. Vom Petrovskaya Hügel hat man einen tollen Ausblick auf die Avacha-Bucht und den Viljutschinsky-Vulkan. Anschließend zirka einstündige Fahrt nach Paratunka, bekannt und beliebt durch seine heißen Quellen. Auch Ihr Hotel, das zu den  besten Kamtschatkas zählt, verfügt über Außenpools mit warmem Thermalwasser. 
  • Paratunka • Kurilen-See oder Petropavlovsk (F)
    Der Tag beginnt entspannt, ausschlafend oder im Thermalpool unseres Hotels relaxend. Nachmittags Fahrt nach Petropavlovsk. Wir besuchen das Vulkanmuseum und haben Zeit für Marktbesuch und Souvenirkauf im Stadtzentrum. Alternativ empfehlen wir einen Ausflug mit dem Hubschrauber zum im Süden der Halbinsel liegenden  Kurilen-See (fakultativ, ca. 6 Stunden, wetterabhängig; inkl. Mittagessen). Dieser ist der ideale Ort zur unmittelbaren Beobachtung der Kamtschatka-Bären, die hier die unzähligen Lachse jagen. Vom Helikopter aus bieten sich zudem eindrucksvolle Ausblicke auf Pazifik und die Vulkane des Südens. Zusätzlich Landung im Kessel (Caldera) des Ksudatsch-Vulkans und Besuch der thermischen Quellen am Vulkan Khodutka. Wieder gemeinsam erleben wir eine kurze Vorführung traditioneller Tänze und Lieder der nordsibirischen Minderheiten auf Kamtschatka, die mit ihrem Rhythmus und Trommeln bereits die Verbindung mit den Indianern Amerikas zeigen. Dabei laden wir Sie zu einer üppigen Lachskaviar-Verkostung ein. Rückfahrt nach Paratunka.
  • Paratunka • Mutnovsky • Alaska/Anchorage (2 x F / Lunchbox)
    Heute beginnt der wahrscheinlich längste Tag im Leben unserer Passage-Reisefreunde. Vorerst mit demTagesausflug zum südlich gelegenen Vulkankegel Mutnovsky (2322m), einem der aktivsten und spektakulärsten der Feuerberge, einer der Höhepunkte unseres Kamtschatka-Aufenthalts und der gesamten Passage. Mit dem Allradbus geht es über holprige Straßen bergauf, nahe dem Vulkan Viljutschinky machen wir eine erste Pause. Nach einer Stunde erreichen wir die heißen Datschnye-Quellen nahe dem Geothermalkraftwerk am Südausläufer des Mutnovskys. Wegen seiner Dampfsäulen und Fumarolen und den Schlammblasen wird das Gebiet auch als „kleines Tal der Geysire“ bezeichnet. Wanderung (keine besonderen Anforderungen oder Vorbereitung notwendig) und Möglichkeit zum Baden in den natürlichen Thermalwasserbecken. Ein Ausflug inmitten eindrucksvoller Natur und hochaktiver Erdgeschichte zwischen Feuer und Eis. Wir erreichen unser Hotel wieder am späten Nachmittag, haben ausreichend Zeit zum Frischmachen. Danach geht es schon zum Flughafen.
    Abends verlassen wir den eurasischen Kontinent und fliegen weiter nach Osten Richtung „Neue Welt“. Nur etwas mehr als 1000 Kilometer nördlich von uns liegt die nach Bering benannte Meeresstraße, die Eurasien und Amerika trennt. Vor über 20 000 Jahren gab es hier die Landbrücke „Beringia“, die von Völkern Ostsibiriens besiedelt wurde. Als vor ungefähr 11000 Jahren der Meeresspiegel anstieg, zogen sie weiter, nach Alaska, dann süd- und ostwärts. Sie waren die Vorfahren der Indianer und Eskimos, der indigenen „Natives“ oder „First Nations“. Wir folgen den Spuren der Ureinwohner Amerikas. 
    Wir überfliegen nicht nur das Bering-Meer und die Aleuten, sondern auch die Datumsgrenze, und beginnen den Montag nochmals (schon frühere Passage-Reisende wussten: „Von Ost nach West halt’s Datum fest“). Am Morgen (Alaska Daylight Time; ADT; UTC -8, MESZ-10) Ankunft in Anchorage, der wichtigsten Stadt des US-amerikanischen Bundesstaates Alaska (bis zum Verkauf vor 150 Jahren noch „Russisch-Amerika“). Nach den kurzen Einreiseformalitäten erreichen wir innerhalb weniger Minuten unser Hotel, direkt am Lake Hood gelegen. Unsere Zimmer stehen sofort zur Verfügung, ideal, um etwas Schlaf nachzuholen. Nachmittags besuchen wir das „Alaska Native Heritage Center“, das uns Einblicke in die verschiedenen Kulturen der Urbevölkerung gibt. Im Außenbereich um  den kleinen Tiuana-See sehen wir die traditionellen Unterkünfte der Athapasken, Yupiks, Haidas, Aleuten und anderer indianischer Stämme. Danach spazieren wir durch die kleine Innenstadt zwischen alten Gebäuden und modernen Hochhäusern. Endpunkt unserer Tour ist der Resolution Park mit dem Denkmal von Captain James Cook. Blicken wir mit ihm auf den nach ihm benannten Cook Inlet-Meeresarm, bewundern wir mit ihm, sozusagen von Entdecker zu Entdecker, die imposanten Bergketten der Umgebung in der nur langsam untergehenden Sonne. Fakultative Möglichkeit für einen 30-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug über Anchorage, die Chugach Mountains und entlang dem Turnagain-Meeresarm (wetterabhängig).
  • Anchorage • Kenai-Halbinsel (M)
    Vormittags zirka vierstündige Fahrt mit dem Panoramazug der berühmten Alaska Railroad auf die Kenai-Halbinsel. Im Hafenstädtchen Seward beginnt Ihr halbtägiger, spektakulärer Schiffsausflug in den Kenai Fjords Nationalpark, durch die Ressurection Bay und zum Kap Aialik, der Ihnen Wal- und Robbenbeobachtungen ermöglicht. 
  • Denali­­-Nationalpark (F)
    Heute fahren Sie weiter nordwärts. Stopps in Eklutna (erleben Sie die Tradition der zu den Athapasken zählenden Tanaina-Indianer) und in der alten Goldgräbersiedlung Talkeetna. Mit etwas Wetterglück erkennen Sie schon das gewaltige Massiv des Denali (bis 2015: Mt. McKinley; höchster Berg Nordamerikas). Mittags erreichen Sie den Eingang des Denali-Nationalparks. Bei der Bustour können Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Grizzlybären, Elche, Karibus, Dallschafe, Murmeltiere und Schneehühner sehen. Nächtigung im Grizzly Bear Resort direkt am Nenana River.
  • Fairbanks • Vancouver (F)
    Durch unberührte Taigalandschaft führt Ihre Fahrt via Nenana und die von Klondike-Goldgräbern gegründete Pionierstadt Fairbanks zur Transalaska-Pipeline. Hier ist auch der nördlichste Punkt Ihrer gesamten Weltreise. Möglichkeit zum "Goldwaschen". Zurück in Fairbanks unternehmen Sie noch einen Spaziergang durch Downtown. Flug von Fairbanks nach Seattle und weiter per Bus über die kanadische Grenze nach Vancouver. Nächtigung. 
  • Vancouver (F)

    Stadtbesichtigung der westkanadischen Metropole, wohl mit ihrer Lange eine der schönsten Städte der Welt. Sie besuchen den Stanley Park, Chinatown und Gastown.
    Möglichkeit zum 20-minütigen Rundflug mit einem einmotorigen Wasserflugzeug.
    Abends Bustransfer zur Pacific Central Station, wo einer der berühmtesten Züge des Landes auf Sie wartet. „The Canadian“ verbindet auf 4.466 Schienenkilometern Vancouver mit Toronto, den Pazifik mit dem Atlantik. Sie befahren den landschaftlich schönsten und spektakulärsten Abschnitt auf rund einem Viertel der Gesamtstrecke.

  • Rocky Mountains • Edmonton (k.V.) 
    Entlang der Rocky Mountains erreichen Sie die Stadtion Jasper im gleichnamigen Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe). Hier haben Sie 1,5 Stunden Zeit um z.B. das Besucherzentrum oder das Wildlife Museum zu besuchen. Gegen Abend verlässt der Zug das Gebiet der Rockies, der „Canadian“ fährt nun durch die Ebenen der westkanadischen Prärie. Ihr Bahnetappe endet in Edmonton, Hauptstadt der Provinz Alberta. Nächtigung.
  • Edmonton • Ostkanada/Niagara Falls (F)
    Nach kurzer Orientierungstour in Edmonton fliegen Sie weiter nach Toronto und Ihr Bus bringt Sie direkt nach Niagara Falls an der Grenze zu den USA. Am Abend spazieren Sie zu den besten Aussichtspunkten am Parkway und erleben die bis Mitternacht bunt beleuchteten Wasserfälle und das sonntägliche Feuerwerk.
  • Niagara Falls • Toronto (F)
    Der Vormittag steht zur freien Verfügung: erforschen Sie das Stadtzentrum und besuchen Sie z.B. den nahen Skylon-Tower oder unternehmen eine halbstündige Bootsfahrt mit der „Maid of the Mist“ direkt zu den Wasserfluten. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Toronto.  
  • Toronto • Brüssel (F/M)
    Vormittags lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (u.a. Rathaus, Parlament, Finanzdistrikt) der von Wolkenkratzern, aber auch von viktorianischen Bauten geprägten Metropole aus der Nähe kennen. An Bord eines Ausflugsschiffes genießen Sie bei einer zweistündigen Kreuzfahrt Ihr Passage-Abschiedsessen. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa.
  • Brüssel • Wien (München)
    Nach dem Transitstopp am Morgen landen Sie mittags (MESZ; +10 zu Kamtschatka, -10 zu Alaska) in Wien. Sie haben die Welt umrundet und erhalten ein „Nordost-Passage“- Diplom.
     

Programmänderungen vorbehalten!
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen, k.V. = keine Verpflegung

Noch mehr Informationen

Besuchen Sie auch unsere Sonder-Webseite www.nordostpassage.at mit vielen Detailinfos, Bildern, Links, Geschichte und Geschichten

Die Unterkunft ist in den genannten oder in gleichwertigen Hotels geplant

Novosibirsk: Hotel Azimut Sibir
Transsibirische Eisenbahn: 4-Bettabteil
Listvjanka: Hotel  Mayak
Vladivostok: Hotel Azimut
Paratunka: Hotel Bel-Kam-Tur
Anchorage: Hotel Lakefront
Denali: Hotel Grizzly Bear Resort
Vancouver: Hotel Sandman Signature
The Canadian: Sleeper Sitze
Edmonton: Hotel Sandman Signature
Niagara Falls: Hotel Crowne Plaza
Toronto: Hotel Courtyard by Marriott Downtown

Voraussichtliche Flugnummer und Flugzeiten

Wien–Moskau:14:55–18:30 Uhr SU 2357 oderMünchen–Moskau: 12:45–16:40 Uhr SU 2323
Moskau–Novosibirsk:20:30–04:40 Uhr SU 1548
Irkutsk–Khabarovsk:01:05–06:15 Uhr SU 5653
Khabarovsk–Wladiwostok:08:00–09:20 Uhr SU 5603
Wladiwostok–Petropavlovsk:07:15–12:25 Uhr SU 5614
Petropavlovsk–Anchorage:21:25–05:50 Uhr R3 509Ankunft am selben Tag, da Sie die Datumsgrenze überfliegen
Fairbanks–Seattle: 14:45-19:25 Uhr DL 740
Edmonton–Toronto:11:15–16:55 Uhr AC 126
Toronto–Brüssel:18:00–07:20 Uhr SN 552
Brüssel–München:08:55–10:10 Uhr LH 2283 oder Brüssel–Wien:10:20–12:05 Uhr OS 352

Bahnfahrten

Bei Ihrer Nordost-Passage sind auch drei Fahrten mit legendären Zügen auf den jeweils spektakulärsten Landschaftsabschnitten inkludiert:

Die Transsibirische Eisenbahn (Transsib): unser Abschnitt führt über 1.849 km von Novosibirsk nach Irkutsk durch die unendliche Taiga und die Wälder Sibiriens. Standardwagons der Russischen Staatsbahnen (RZhD) mit je neun 4-Bettabteilen mit kleinem Tischchen: Zweiernutzung gegen Aufzahlung möglich. 2 WCs pro Waggon (mit kleinem Waschbecken), Samovar mit heißem Wasser. Speisewagen.

Alaska Railroad: die Fahrt im Panoramawaggon des „Coastal Classic“ von Anchorage nach Seward bietet atemberaubende Ausblicke auf Meer, Gebirge und Gletscher (184 km). Die Adventure Klasse bietet bequeme Sitze, große Fenster sowie freien Zugang zum Aussichtswagen mit Glaskuppeldach. Snacks und Getränke im Wilderness-Cafe-Bistrowaggon. Aufzahlung auf Kategorie „Gold Star“ möglich: separater Sitzwagen mit Panoramadachverglasung und Buffetservice, Zugang zur Outdoor-Aussichtsplattform; eigener Speisewagen; das Frühstück sowie Soft Drinks und 2 alkoholische Getränke sind inkludiert.

The Canadian: die Überquerung der Rocky Mountains zwischen Vancouver und Edmonton (1.164 km) ist zweifellos der Höhepunkt der transkontinentalen Bahnverbindung von VIA Rail Canada zwischen Pazifik und Atlantik. Die Wagons der Economy-Klasse bieten bequeme, breite Sleeper-Sitze (mit Klapptischen) und Zugang zum Skyline-Wagen mit Panorama-Glaskuppel im Obergeschoß sowie Speisewagen- und Lounge-Bereich im Untergeschoß. 2 WCs pro Wagon sowie Vestibül. Aufzahlung auf Kategorie „Sleeper Plus“ auf Anfrage möglich (wir empfehlen möglichst frühzeitige Buchung). Offene Abteile mit 2 bequemen Sitzen, die während der Nacht in übereinander liegende Betten umgebaut werden oder Einzel- oder Zweibettkabinen möglich. Jeder Wagon hat einen Waschbereich mit Dusche.Die Mahlzeiten sowie nichtalkoholische Getränke sind inklusive. Zugang zum Lounge-Wagen mit freiem Tee/Kaffee, Obst und Gebäck sowie zum Panoramawagon mit Kuppelverglasung.

BAHNFAHRTEN – Aufzahlung auf Kategorie Superior:
Transsib: 4-Bettabteil zur Zweiernutzung p.P.€ 125,-
Alaska Railroad: Kategorie Gold Star p.P. € 235,-
The Canadian (auf Anfrage; entsprechend Verfügbarkeit): Kategorie Sleeper Plus p.P. € 390,-
Ermäßigter Gesamtpreis für alle drei Bahnfahrten p.P. € 690,-

Vorab zubuchbar

  • Fakultativer Helikopterrundflug zu den Bären am Kurilensee in Kamtschatka p.P. € 695,-
  • Fakultativer Rundflug mit dem Wasserflugzeug in Anchorage p.P. € 145,-

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmeranzahl pro Termin: 20 Personen
Maximale Gruppengröße pro Termin: 22 Personen plus 1 ÖAMTC Passageleiter

KLEINGRUPPENAUFSCHLAG -Wir garantieren die Durchführung aber schon bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 15 Personen. Sollten sich bis 60 Tage vor Abflug weniger als 20 Personen für einen Termin angemeldet haben, dann wird ein Kleingruppenaufschlag mit folgenden Konditionen verrechnet:
Bei 15-19 Teilnehmern beträgt dieser p.P. € 360,-.

Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen bei dieser Reise:
Zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters gelten folgende besondere Rücktrittsbedingungen: Storno ab Buchung bis 90 Tage 10% des Pauschalpreises; vom 89.Tag bis 60.Tag 25%; vom 59.Tag bis 45.Tag 45%; vom 44.Tag bis 30.Tag 65%; vom 29.Tag bis 20.Tag 85%, vom 19.Tag bis 5.Tag 95%. Danach und No show 100% des Reisepreises.

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

0810-120 120

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Russische Föderation © Skadr

Russische Föderation (RU)

Reiseangebots-Suche

Norwegian Jewel © ÖAMTC Reisen
ab
€ 2.799,-

Norwegian Jewel

Singapur, Bangkok, Kambodscha, Vietnam & Hong Kong  

Namibia_4.jpg © August Kargl
nur
€ 3.249,-

Namibia

15 Tage Rundreise ab/bis Wien

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln