Jetzt Drucken

Montenegro

ab
€ 1.149,-

6 Tage im Land der schwarzen Berge

Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Wien, 01.05.2024 – 06.05.2024 € 1149 € 155
Wien, 10.06.2024 – 15.06.2024 € 1449 € 245
Wien, 04.09.2024 – 09.09.2024 € 1499 € 275
Wien, 02.10.2024 – 07.10.2024 € 1299 € 199
Wien, 16.10.2024 – 21.10.2024 € 1199 € 169

Inklusivleistungen

  • Austrian Flüge ab/bis Wien nach Podgorica (Mai & Juni) bzw. Tivat (Economy) inkl. Flughafensteuern (Stand 02/24: € 57,90)
  • 5 Nächtigungen im 5-Sterne-Hotel Iberostar Slavija o.ä.
  • Verpflegung: 5 x Frühstück, 5 x Abendessen sowie 1 x Mittagessen auf Ada Bojana
  • Transfers, Fahrten und Besichtigungen inkl. Eintritte gemäß Reiseverlauf
  • Schinkenverkostung Njegusi
  • Schifffahrt Perast-Maria am Felsen-Perast, Schifffahrt Skutarisee inkl. Snacks und Getränke
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

Zubuchbar: Zug zum Flug ab/bis ganz Österreich p.P. € 45,-

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

ÖAMTC BONUS

Reisehandbuch GRATIS 1 x pro gebuchtem Zimmer

Impressionen zu Ihrer Reise

Perast ÖAMTC Reisen

Perast

Crkva-Gospa-od-Zdravlja-Kotor-Bay-Montenegro#.jpg ÖAMTC Reisen

Kotor Bay

Montenegro.jpg ÖAMTC Reisen
Old-Town-of-Budva.jpg ÖAMTC Reisen

Budva Altstadt

Kotor-2.jpg ÖAMTC Reisen

Kotor

Old-Town-of-Kotor.jpg ÖAMTC Reisen

Altstadt Kotor

Kotor.jpg ÖAMTC Reisen

Kotor

Ostrog-Monastery,-Montenegro.jpg ÖAMTC Reisen

Ostrog Kloster

Montenegro---Ostrog-Kloster.jpg ÖAMTC Reisen

Ostrog Kloster

Reiseverlauf

1. Tag: Wien – Podgorica bzw. Tivat – Budva
Flug von Wien nach Podgorica bzw. Tivat. Im Anschluss Fahrt nach Budva sowie Bootsfahrt zur Insel Sveti Nikolaus und Sveti Stefan.

2. Tag: Cetinje – Njegusi – Kotor – Perast
Fahrt in die alte Hauptstadt Cetinje und in das Dorf Njegusi – hier verkosten Sie den berühmten Schinken. Talfahrt zur Küstenstadt Kotor und in die Barockstadt Perast – Schiffüberfahrt zur Klosterinsel Maria am Felsen.

3. Tag: Ostrog – Skutarisee
Besichtigung des Klosters Ostrog, die letzte Ruhestätte des Hl. Danilo. Weiterfahrt zum Skutarisee – Schifffahrt inkl. Verköstigung zur verlassenen Gefängnisinsel.

4. Tag: Bar – Ada Bojana – Ulcinj
Besichtigung der historischen Stadt Bar. Danach besuchen Sie die Flussmündungsinsel Ada Bojana. Anschließend statten Sie der südlichsten Stadt Montenegros, Ulcinj, einen Besuch ab.

5. Tag: Shkoder – Ura e Mesit – Budva
Fahrt in das benachbarte Albanien nach Shkoder. Besichtigung der Stadt sowie der Festung Rzafa, von hier haben Sie einen einmaligen Blick einerseits über den Skutari-See, andererseits zur faszinierenden Bergwelt Albaniens. Danach geht es weiter zur Mesi Brücke.

6. Tag: Budva – Podgorica bzw. Tivat – Wien
Transfer zum Flughafen Podgorica bzw. Tivat und Rückflug nach Wien.

Programmänderungen vorbehalten!

at02_20.JPG ÖAMTC Reisen

Wie wär's mit Montenegro?

"Côte d'Azur des Balkans" wird Montenegros wunderbare Küste genannt. Aber auch das Hinterland des jungen Staates ist eine Entdeckung wert.
Hier geht es zur ONLINE-Geschichte im auto touring digital