REISEN
Lourdes

Lourdes

Pilgerreisen 2018

© Bayerisches Pilgerbüro
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusive
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • REISEVERLAUF „Licht für die Menschen“
  • REISEVERLAUF „Quelle des Glaubens“
Ganze Seite drucken

Pilgerreisen 2018

ab
€ 769,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Lourdes Pilgerreisen 2018 AT01/18 AGBs Bayerisches Pilgerbüro
Infos & Buchung

Unter der Hotline

0810-120 120

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

4 bzw. 5 tägige Sonderreise nach Lourdes mit Flügen ab/bis Wien, Graz oder Innsbruck, Nächtigungen in Hotels der Mittelklasse mit Vollpension sowie geistlicher Begleitung ab/bis gebuchtem Flughafen

Mehr als 6 Millionen Pilger aus 130 Ländern besuchen jährlich den kleinen Pyrenäen-Ort, der sich seit den 18 Erscheinungen der Mutter Gottes im Jahre 1858 zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte der Welt entwickelt hat. Hier kann man seine Lebensenergie für den Alltag wieder regenerieren.

Lourdes - Pilgerreisen 2018

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Graz, 14.05.2018 – 17.05.2018 € 769,– € 105,–
Von Innsbruck, 14.05.2018 – 17.05.2018 € 769,– € 105,–
Von Wien, 06.09.2018 – 10.09.2018 € 799,– € 139,–

Inklusive

  • Sonderflüge ab/bis Wien, Graz oder Innsbruck nach Lourdes/Tarbes (Economy Class) inkl. Flughafensteuern
  • 3 bzw. 4 Nächtigungen in einem Hotel der mittleren Kategorie (3-Sterne – z.B. Hotel d’Espagne oder Hotel Stella)
  • Verpflegung: Vollpension
  • Geistliche Begleitung sowie deutschsprechende Reiseleitung ab/bis gebuchtem Flughafen

Impressionen zu Ihrer Reise

Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro
Lourdes © Bayerisches Pilgerbüro

REISEVERLAUF „Licht für die Menschen“

„Trinkt aus der Quelle und wascht euch dort!“, so sprach die Gottesmutter. Seit 1858 sprudelt das Wasser des Lebens in der Grotte von Massabielle und stärkt uns im Glauben und in der Liebe.

  • Nach einem Direktflug nach Lourdes/Tarbes erreichen wir den weltbekannten Wallfahrtsort Lourdes am Fuße der Pyrenäen. Nach der Ankunft im Hotel beginnen wir unsere Pilgerreise feierlich mit einem Eröffnungsgottesdienst. Im Anschluss erkunden wir auf einem Rundgang den Heiligen Bezirk von der Grotte von Massabielle zu den drei übereinanderliegenden Kirchen: Basilika der Unbefleckten Empfängnis, Krypta und Rosenkranzbasilika mit ihren farbenprächtigen Mosaiken. Nach dem Abendessen nehmen wir gemeinsam an der eindrucksvollen Lichterprozession teil.
  • Der Tag beginnt mit einem feierlichen Gottesdienst an der Erscheinungsgrotte mit anschließendem Kreuzweg auf den Kalvarienberg. Nach dem Mittagessen besuchen wir das „alte“ Lourdes und begeben uns auf Spurensuche. Wer war das Mädchen Bernadette und wie erlebte sie ihre Kindheit? Auf einem Rundgang lernen wir wichtige Stationenihres Lebens kennen und besichtigen ihr Geburtshaus „Mühle Boly“, das enge und kleine Cachot und die Pfarrkirche, in der sie getauft wurde.Anschließend nehmen wir an der eucharistischen Anbetung, der traditionellen Sakramentsprozession, teil und verehren den gegenwärtigen Christus. Wie jeden Abend haben wir Gelegenheit, in das große Marienlob der Lichterprozession mit Pilgern aus aller Welt einzustimmen.
  • Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Internationalen Messe in der größten unterirdischen Basilika der Welt. Hier feiern wir in Gemeinschaftmit Pilgern aus vielen Nationen einen bewegenden Gottesdienst. Wer neugierig ist auf die Umgebung von Lourdes, hat Gelegenheit zur Teilnahme an einem Ausflug, um das religiöse und kulturelle Erbe der Region zu entdecken. Oder Sie nutzen den freien Nachmittag zu einem Besuch der Bäder oder zur Vertiefung Ihrer Gedanken und Anliege an der Grotte. Auch eine Besichtigung der Altstadt von Lourdes mit dem historischen Pyrenäenmuseum auf der Burg ist sehr zu empfehlen. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt, das Heiligtum und die Umgebung mit den beiden Hausbergen Pic du Jer und Béout. Wie an den vergangenen Abenden haben Sie die Möglichkeit, an der großartigen Lichterprozession um 21.00 Uhr teilzunehmen.
  • Der Gottesdienst am Morgen leitet langsam den Abschluss der Pilgerreise ein. Je nach Flugzeit haben Sie noch die Gelegenheit, die Markthallen in der Altstadt von Lourdes zu besuchen, Produkte aus der Region zu erwerben und dabei über das vielfältige Angebot zu staunen. Nach dem Transfer vom Hotel zum Flughafen erfolgt der Rückflugnach Hause.

Programmänderungen vorbehalten!

REISEVERLAUF „Quelle des Glaubens“

Verweilen Sie länger mit uns an der stärkenden Quelle! Erleben Sie unser klassisches und bewährtes Programm mit mehr Zeit, um den Wallfahrtsort für sich zu entdecken oder einen zusätzlichen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen.

  • Wir fliegen direkt nach Lourdes/Tarbes, einen kleinen beschaulichen Ort am Fuße der Pyrenäen, der seit 1858 zu einem der bekanntesten Marienwallfahrtsorte der Welt geworden ist. Nach einem feierlichen Eröffnungsgottesdienst wird der Heilige Bezirk auf einem Rundgang erkundet, von der Grotte von Massabielle, wo die „weiße Dame“ vor genau 160 Jahren dem kleinen Mädchen Bernadette erschien, zu den drei übereinanderliegenden Kirchen: Basilika der Unbefleckten Empfängnis, Krypta, die erste Kirche in Lourdes, und die farbenprächtige Rosenkranzbasilika. Am Abend nehmen wir gemeinsam mit vielen Pilgern aus aller Welt an der einmaligen Lichterprozession teil.
  • Mit einem feierlichen Gottesdienst an der Erscheinungsgrotte beginnen wir den Tag. Anschließend beten wir auf dem Kalvarienberg den Kreuzweg in Erinnerung an den Weg Jesu von seiner Verurteilung über Kreuz und Grab bis zur Auferstehung. Am Nachmittag besuchen wir das „alte“ Lourdes: Anhand wichtiger Stationen aus dem Leben Bernadettes (Geburtshaus, Elternhaus, Cachot, Pfarrkirche, Hospiz) lernen wir das Mädchen, dem 18-mal die Gottesmutter erschien, besser kennen. Danach nehmen wir an der täglichen Sakramentsprozession teil: Wie an Fronleichnam ziehen wir in der Prozession mit Christus durch den Heiligen Bezirk – ein Bekenntnis zur Gegenwart Christi im eucharistischen Sakrament. Wie jeden Abend haben wir Gelegenheit, in das große Marienlob der Lichterprozession auf der weitläufigen Esplanade mit einzustimmen.
  • Heute können Sie Ihre Eindrücke von Lourdes vertiefen: Vielleicht nutzen Sie die Möglichkeit zu einem Besuch der Bäder oder Sie vertiefen ihre Gedanken und Anliegen an der Grotte oder in einer der zahlreichen Kirchen. Auch ein morgendlicher Besuch der schönen Markthallen in der Altstadt von Lourdes ist sehr empfehlenswert. Wer neugierig ist auf die Umgebung von Lourdes, hat Gelegenheit zur Teilnahme an einem Ausflug, um das religiöse und kulturelle Erbe der Region zu entdecken. Ihre Reiseleiter beraten Sie gerne vor Ort.
  • Bei der Internationalen Messe in der größten unterirdischen Basilika der Welt feiern Sie in Gemeinschaft der Pilger aus aller Welt Gottesdienst. Nachmittags haben Sie Zeit, Wasser aus der Quelle zu schöpfen oder einen Spaziergang auf die Burg mit dem Pyrenäenmuseum zu unternehmen. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt, das Heiligtum und die Umgebung mit den beiden Hausbergen Pic du Jer und Béout. Alternativ bietet Ihnen unser Reiseleiter eine weitere Ausflugsmöglichkeit an. Abends nehmen Sie nochmals an der traditionellen Lichterprozession teil.
  • Beim morgendlichen Gottesdienst nehmen Sie Abschied vom Wallfahrtsort Lourdes und stimmen uns auf den Rückflug nach Hause ein.

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

0810-120 120

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Frankreich © TomasSereda

Frankreich (FR)

Reiseangebots-Suche

Gujarat © ÖAMTC Reisen
ab
€ 2.790,-

Gujarat

Fremde Welt: Indiens Bundesstaat Gujarat ist vom Tourismus noch fast unberührt.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln