Jetzt Drucken

Kampanien

ab
€ 699,-

Einzigartiges Italien

Wunschleistungen:

  • Ausflug Capri p.P. 98,–
  • Ausflug Caserta & Campi Flegrei p.P. 48,–
  • Ausflug Paestum p.P. 39,–
  • Ausflug Herculaneum p.P. 29,– vor Ort buchbar
Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Wien, 13.03.2020 – 20.03.2020 € 699 € 195
Wien, 20.03.2020 – 27.03.2020 € 799 € 195
Wien, 27.03.2020 – 03.04.2020 € 799 € 195
Wien, 03.04.2020 – 10.04.2020 € 799 € 195
Wien, 10.04.2020 – 17.04.2020 € 799 € 195
Wien, 20.09.2020 – 27.09.2020 € 899 € 195
Wien, 27.09.2020 – 04.10.2020 € 799 € 195
Wien, 04.10.2020 – 11.10.2020 € 799 € 195
Wien, 11.10.2020 – 18.10.2020 € 799 € 195
Wien, 18.10.2020 – 25.10.2020 € 799 € 195
Wien, 25.10.2020 – 01.11.2020 € 849 € 195
Wien, 01.11.2020 – 08.11.2020 € 799 € 195

Inklusivleistungen

  • Austrian Direktflüge ab/bis Wien nach Neapel bzw. bei Termin 20.09. ab/bis Wien nach Neapel und von Neapel via Zürich retour (Economy) inkl. Flughafensteuern (dzt. Stand € 51,83)
  • 7 Nächtigungen im 4–Sterne–Hotel Villa Serena od. ähnlich
  • Verpflegung: 7x Frühstück, 6x Abendessen
  • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen exkl. Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprechender Reiseleiter für alle Ausflüge

    Zubuchbar: Zug zum Flug p.P. € 40,-

ÖAMTC Bonus

1 Reisehandbuch GRATIS pro gebuchtem Zimmer

Impressionen zu Ihrer Reise

Kampanien © ÖAMTC Reisen
Kampanien © ÖAMTC Reisen
Kampanien © ÖAMTC Reisen
Kampanien © ÖAMTC Reisen
Kampanien © ÖAMTC Reisen
Kampanien © ÖAMTC Reisen

Reiseverlauf

  • Wien • Neapel • Halbinsel Sorrent
    Direktflug mit Austrian von Wien nach Neapel. Die Metropole am Vesuv besitzt zahlreiche Denkmäler einer nahezu dreitausendjährigen wechselvollen Geschichte. Sie unternehmen gleich nach Ankunft eine informative Stadtrundfahrt bei der Sie, unter anderem, die Piazza Garibaldi, dass Castel Nuovo und auch die Galleria Umberto, eine Einkaufsgalerie, die der berühmten Galerie in Mailand nachempfunden ist, sehen. Anschließend Fahrt zu Ihrem Hotel. Abendessen und Nächtigung.
  • Ganztagesausflug Amalfiküste
    Nach dem Frühstück erleben Sie schon den ersten Reisehöhepunkt: Sie fahren mit dem Bus die eindrucksvolle, mit zahlreichen Serpentinen ausgestattete und fantastische Ausblicke bietende, Küstenstraße Amalfitana bis nach Amalfi. Dieses Gebiet zählt zu den schönsten Landschaftsteilen Italiens. Amalfi selbst ist einer der beliebtesten Ferienorte und wird besonders von Neapel aus viel besucht. Aufenthalt in Amalfi, bei dem Sie nicht versäumen sollten, den kunstvollen Dom zu besuchen. Man erreicht ihn über eine 62-stufige Freitreppe von der Piazza Duomo aus, beachtenswert sind vor allem die Spitzbogenvorhalle, die im vorigen Jahrhundert vollkommen erneuert wurde, sowie die Bronzetüren, die bereits 1066 in Konstantinopel gegossen wurden. Nachmittags Fahrt nach Ravello und danach Rückkehr in Ihr Hotel.
  • Fakultativer Ausflug Campi Flegrei und Caserta
    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie haben die Möglichkeit an einem Ausflug nach Caserta und Campi Flegrei teilzunehmen. Nach dem Frühstück Fahrt nach Caserta, der nördlichsten Provinz Kampaniens, in deren Hauptstadt im 18. Jhd. das Königsschloss erbaut wurde. Bestehend aus dem Palast (der Reggia) und dem prachtvollen Park mit Wasserfällen und Skulpturengruppen, die der König von Bourbon vom Architekten Luigi Vanvitelli erschaffen ließ. Geführte Besichtigung der Schloss- und der Parkanlage. Danach fahren Sie zu den Campi Flegrei, eine hochaktive Vulkanlandschaft, die sich nördlich von Neapel bis nach den Inseln Ischia und Procida erstreckt. Sie besuchen das Anfiteatro von Pozzuoli, Schauplatz der Gladiatoren Kämpfe und Mahnmal der Christenverfolgung, danach machen Sie noch einen Abstecher zum vulkanischen See Averno, für einen kurzen Fotostopp. Am späten Nachmittag Rückfahrt zu Ihrem Hotel.
  • Sorrent und fakultativer Ausflug Herculaneum
    Heute statten Sie der Stadt Sorrent einen Besuch ab. Die Geburtsstadt von Torquato Tasso liegt inmitten üppiger Zitronen- und Orangengärten auf einem etwa 50 m hohen, jäh abfallenden und vom Meer unterspülten, Tufffelsen und lädt zu schönen Spaziergängen ein. Sie machen einen Rundgang und werden auch in einer der „Limoncello“ Likörbetriebe den berühmten sorrentinischen Likör verkosten. Der Bus fährt Sie gegen 13:00 Uhr zum Hotel zurück. Am Nachmittag haben Sie individuell Zeit für Einkäufe und Spaziergänge oder die Möglichkeit die sehr gut erhaltenen Ausgrabungen von Herculaneum zu besichtigen! Informationen und Buchungen bei Ihrem Reiseleiter vor Ort.
  • Fakultativer Ausflug Capri/Anacapri
    Heute haben Sie die Gelegenheit an einem Ausflug auf die weltberühmte Insel Capri teilzunehmen (Fährüberfahrt ist wetterabhängig). Morgens geht es mit dem Schiff nach Capri. Auf Capri angekommen, besteht je nach Wetterlage die Möglichkeit fakultativ zu einer der herrlichen Bootsfahrten rund um die Insel und zu den Wahrzeichen Capris, dem „Faraglioni-Felsen“. Weiter fahren Sie mit Minibussen zu den wichtigsten Orten, Capri und Anacapri. Allein die Fahrt in die am Berg gelegenen Städtchen ist ein unvergessliches Erlebnis. Der lokale Fremdenführer bringt Sie im Zuge dieser Fahrt in die Villa des schwedischen Arztes Axel Munthe, San Michele, und in die Augustus Gärten, von wo sich wieder ein wunderbarer Ausblick auf die Faraglioni-Felsen bietet.
  • Ganztagesausflug Pompei und Vesuv
    Und wieder steht ein Tag mit einem der Höhepunkte der Region auf dem Programm: Heute fahren Sie zuerst nach Pompei. Hier haben Sie die Möglichkeit, die weltberühmten Ausgrabungen dieser einst glanzvollen römischen Stadt zu besichtigen, die im Jahre 79 n. Chr. durch einen fürchterlichen Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Es gibt die Möglichkeit zu einer Jause mit Weinverkostung am Fuße des Vesuvs (fakultativ). Anschließend beginnt die Auffahrt mit dem Bus auf den Vesuv selbst bis auf 1.000 m über dem Meeresspiegel. Von dort haben Sie die Möglichkeit bis zum Kraterrand aufzusteigen. Danach Weiterfahrt auf die Halbinsel Sorrent zu Ihrem Hotel.
  • Fakultativer Ausflug Paestum
    Frühstück im Hotel. Das antike Weltkulturerbe Paestum liegt rund 35 km südlich von Salerno und wurde von den Griechen gegründet. Beeindruckend und überaus bedeutend sind die 3 dorischen Tempeln die der Hera, der Athene und dem Zeus geweiht waren.
  • Neapel • Wien
    Der Vormittag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Anschließend Flug von Neapel nach Wien.


Programmänderungen vorbehalten!