Jetzt Drucken

Jordanien

ab
€ 1.389,-

8 Tage ab/bis Amman in das Reich der Nabatäer

Highlights

  • Wüstenschlösser
  • Berg Nebo
  • Schatzhaus in Petra
  • Jeep Tour in Wadi Rum
  • Totes Meer

Entdecken Sie auf einer Stadtrundfahrt durch Amman, die schönsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Römische Theater, das ca. 151 nach Christus erbaut wurde und für 6.000 Zuschauer Platz bietet. Ein weiterer bewundernswerter Stopp auf dieser Rundreise ist der Berg Nebo, wo Moses das 1.Mal das gelobte Land erblickte und sich auch sein Grab befinden soll. Vom Berg aus hat man einen wunderschönen Ausblick über das Land bis zum Toten Meer. Über 2.000 Jahre alt ist die Felsenstadt Petra, die durch den Nabatäer Stamm gegründet wurde. Durch eine 1,2 km lange Schlucht gerät man ins Innere des Berges, wo Sie auf dieser Rundreise die atemberaubende Fassade des Schatzhauses Al Khazneh bestaunen können.

Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Wien, 05.04.2024 – 12.04.2024 € 1389 € 330
Wien, 23.09.2024 – 30.09.2024 € 1499 € 330
Wien, 14.10.2024 – 21.10.2024 € 1499 € 330
Wien, 29.10.2024 – 05.11.2024 € 1499 € 330

Inklusivleistungen

  • Austrian Flüge ab/bis Wien nach Amman (Economy) inkl. Flughafensteuern (Stand 04/23: € 116,48)
  • 6 Nächtigungen in landestypischen 4-Sterne-Hotels in Amman, Aqaba und am Toten Meer
  • 1 Nächtigung im komfortablen Camp im Wadi Rum
  • Verpflegung: Halbpension
  • Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren lt. Reiseverlauf
  • 2 Stunden Jeep Tour im Wadi Rum
  • Visum Jordanien
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

Impressionen zu Ihrer Reise

Jordanien #3.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien.jpg ÖAMTC REISEN
Jordanien-#12.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien #1.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien-#10.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien-#7.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien-#5.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien-#6.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien #4.jpg ÖAMTC Reisen
Jordanien-#8.jpg ÖAMTC Reisen

Reiseverlauf

1.Tag: Wien – Amman (A)
Nach der Ankunft in Amman und der Passkontrolle Empfang durch einen Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur in der Empfangshalle. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Nächtigung in Amman.

2. Tag: Amman Citytour – Ausflug Wüstenschlösser (F/A)
Im Rahmen einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das alte und neue Amman. Sie besichtigen die Zitadelle mit dem archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Neben den vielen Naturwundern, die es in Jordanien zu bewundern gibt, kann man in der Wüste die omayyadischen Wüstenschlösser aus dem 8. Jh. bewundern. Die Karawanserei Kharana, das Lustschloss Amra und die Festungsanlage in der Oase Azraq bieten einen guten Überblick über die Geschichte des Landes. Abendessen und Nächtigung in Amman.

3. Tag: Amman – Jerash – Ajloun – Amman (F/A)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Jerash. Die Ausgrabungen des antiken Gerasa zählen zu den beeindruckendsten und besterhaltendsten römisch-byzantinischen Stätten des Nahen Ostens. Ausführliche Besichtigung von Thermen, Forum, Stadion, Nord- und Südtheater und der 600 Meter langen, mit Säulen geschmückten Prunkstraße. Sie sehen den Zeus und Artemistempel, Nymphäum, byzantinische Kirchenruinen und die St. Peter und Pauls-Kirche. Anschließend Fahrt weiter nördlich. Hier besichtigen Sie die Burg von Ajloun, die auf einem 1250 m hohen Berg thronende Burgruine des Salahedin. Die aus dem 12. Jh. stammende Burg ist mit ihren fünf Stockwerken besonders beeindruckend. Abendessen und Nächtigung in Amman.

4. Tag: Amman – Madaba – Berg Nebo – Kerak – Aqaba (F/A)
das byzantinische Palästina Mosaik in der griechisch - orthodoxen St. Georgs Kirche. Weiterfahrt zum Berg Nebo, wo Moses das 1.Mal das gelobte Land erblickte und sich auch sein Grab befinden soll. Von hier aus blickt man weit ins Land und bis zum Toten Meer. Weiterfahrt nach Kerak. Die jordanische Stadt ist über die Grenzen hinaus bekannt für die Ruinen einer Festung der Kreuzfahrer. Das Bollwerk in Kerak hatte vor allem eine strategische Bedeutung für die Kreuzritter durch die Lage an wichtigen Handelsrouten und als Schutz des Einflussgebietes der Kreuzritter. Nach der Besichtigung der Burg Weiterfahrt nach Aqaba. Abendessen und Nächtigung in Aqaba.

5. Tag: Aqaba – Tagesausflug Petra (F/A)
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Petra. Petra ist die wohl faszinierendste Sehenswürdigkeit in Jordanien. Petra ist eines der modernen Weltwunder und begeistert durch seine imposante Architektur. Die Stadt wurde durch den Stamm der Nabatäer vor mehr als 2.000 Jahren errichtet. Durch den Siq, eine 1,2 km lange Felsschlucht mit bis zu 100 m hohen Felswänden, gelangt man zu Fuß oder mit einer Pferdekutsche in das Innere der Berge. Als erstes erblickt man die atemberaubende Fassade des Schatzhauses, Al Khazneh. Es wird vermutet, dass in diesem Schatzhaus Gold, Edelsteine und andere Schätze aufbewahrt wurden, gekrönt von der Urne auf der Spitze. Die Fassade des Schatzhauses ist ca. 45 m hoch und 30 m breit und ist im 1. Jhdt. v. Chr. errichtet worden. Man vermutet, dass es ursprünglich ein Grabmal für einen nabatäischen König war und später als Tempel genutzt wurde. Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Petra, die man selbst bei einem einwöchigen Besuch nicht alle erkunden kann, gibt es das Kloster – Al Deir. Rund 800 Stufen führen zu dem imposanten Bauwerk empor, das aus 45 x 50 m großen Gebäuden besteht. Noch vieles mehr gibt es zu entdecken, erleben Sie es selbst. Gegen Abend Rückfahrt nach Aqaba. Abendessen und Nächtigung in Aqaba.

6. Tag: Aqaba – Wadi Rum (F/A)
Gegen Mittag Fahrt ins Wadi Rum. Dort erwarten Sie klassische Beduinen Jeeps. Bei einer 2-stündigen Tour - auf den Spuren von Lawrence von Arabien - fahren Sie ins Wadi Rum, das Wüstental der Beduinen. Das Wüstental ist eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen. Abendessen und Nächtigung in einem komfortablen Wüstencamp.

7. Tag: Wadi Rum – Totes Meer (F/A)
Nach dem Frühstück Weiterfahrt ans Tote Meer, der tiefsten Stelle der Erde. Genießen Sie ein Bad im größten Naturspa der Welt. Wir relaxen am Strand oder lassen uns im Meer auf den Rücken treiben und lassen die letzten schönen Tage nochmals Revue passieren. Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.

8. Tag: Totes Meer – Amman – Wien (F)
Nach dem Frühstück zeitgerechter Transfer zum Flughafen Amman und Rückflug nach Wien.

Programmänderungen vorbehalten!

F=Frühstück | A=Abendessen