Reisen
Irland

Irland 2022

Höhepunkte der Grünen Insel

© ÖAMTC Reisen
Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Inklusivleistungen
  • ÖAMTC BONUS
  • Impressionen zu Ihrer Reise
  • Reiseverlauf
Ganze Seite drucken

Höhepunkte der Grünen Insel

nur
€ 1.436,-
Dokumente
Drucken
Detailprogramm Irland 2022
Infos & Buchung

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »
Online buchen

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Eine Reise ans westliche Ende Europas, nach Irland wird Sie beeindrucken! Die Landschaft ist abwechslungsreich und bietet atemberaubende Steilküsten, goldgelbe Sandstrände, karge Hochmoore und immergrüne sanfte Hügelketten. Die Geschichte hat viele Spuren hinterlassen, die von Newgrange über Glendalough bis hin zum Rock of Cashel reichen. Im Laufe Ihrer Reise werden Sie immer wieder auf unterschiedliche kulturelle und geschichtliche Zeugnisse aus ferner wie auch naher Vergangenheit stoßen.

Von keltischen Hochkreuzen, jahrhundertealten Herrenhäusern, englischen Gärten bis hin zu moderner Architektur in den Metropolen der Insel, hier ist für jeden etwas dabei! Die Iren sind für Ihre Geselligkeit und Gastfreundschaft bekannt. Bestellen Sie sich in einem Pub ein Glas des weltberühmten Guinness und erfahren Sie dieses Beisammensein hautnah. Erleben Sie gemeinsam mit uns ein „Céad míle fáilte!“ - ein „Hunderttausendmal Willkommen“ auf der Grünen Insel.

 

Irland

Abreise, Termin Pauschalpreis p.P im DZ EZ-Zuschlag
Von Wien, 22.05.2022 – 29.05.2022 € 1.436,– € 292,–
Von Wien, 19.06.2022 – 26.06.2022 € 1.436,– € 292,–
Von Wien, 10.07.2022 – 17.07.2022 € 1.436,– € 292,–
Von Wien, 24.07.2022 – 31.07.2022 € 1.436,– € 292,–
Von Wien, 07.08.2022 – 14.08.2022 € 1.436,– € 292,–

Inklusivleistungen

  • Aer Lingus Flüge ab/bis Wien nach Dublin (Economy) inkl. Flughafensteuern (dzt. Stand 134,–)
  • Transfers, Rundfahrten, Ausflüge, Besichtigungen exkl. Eintritte lt. Reiseverlauf
  • 7 Nächtigungen in 3 und 4-Sterne-Hotels
  • Verpflegung: Halbpension
  • Fähre Tarbert-Killimer
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Parkmöglichkeiten am Flughafen Wien finden Sie hier:
www.oeamtc.at/flughafenparken

ÖAMTC BONUS

1 Reisehandbuch GRATIS pro gebuchtem Zimmer

Impressionen zu Ihrer Reise

Irland © ÖAMTC Reisen
Irland © ÖAMTC Reisen
Irland © ÖAMTC Reisen
Irland  © ÖAMTC Reisen
Irland  © ÖAMTC Reisen

Reiseverlauf

1. Tag: Wien • Dublin
Flug von Wien nach Dublin. In der Ankunftshalle des Flughafens erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Zu Beginn Ihrer Reise führt Sie der Weg nach Dublin, wo eine Stadtrundfahrt durch die irische Hauptstadt auf dem Programm steht. Dabei werden Sie feststellen, dass der Fluss Liffey Dublin in zwei Hälften teilt. Die Nordseite ist bekannt für die Einkaufsstraßen O´Connell und Henry Street, dem General Post Office und das Custom House. Die Südseite hingegen erscheint dem Besucher oft vornehmer, mit der eleganten Fußgänger- und Einkaufsstraße Grafton Street, dem St. Stephen´s Green Park und den beiden Kathedralen St. Patrick´s und Christ Church. Nächtigung außerhalb von Dublin in der Grafschaft Meath oder Wicklow.

2. Tag: Tagesausflug in die Wicklow Mountains
Nach dem Frühstück fahren Sie durch die wunderschöne Grafschaft Wicklow nach Glendalough, einer Klosteranlage im „Tal der zwei Seen“. Das Kloster wurde im 6. Jahrhundert vom Heiligen Kevin gegründet und war trotz vieler Plünderungen durch die Wikinger 600 Jahre lang ein blühendes Anwesen. Die Gebäude sind wahrscheinlich zwischen dem 8. und 12. Jahrhundert entstanden, viele wurden um 1870 rekonstruiert und sind zu besichtigen. Am Nachmittag können Sie noch das Powerscourt Herrenhaus mit seinen wunderschönen Gärten (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket) besuchen. Besonders sehenswert sind der italienische Garten und der im japanischen Stil gehaltene Garten des insgesamt 19 Hektar großen Geländes. Das Herrenhaus ist auf das 14. Jahrhundert zurückzuführen und wurde etwa um 1730 von dem in Deutschland geborenen Architekten Richard Cassels erbaut. 1974 wurde das Haus durch ein Feuer bis auf die Grundmauer beschädigt und erst 1996 wurden die Restaurationsarbeiten wieder aufgenommen. Nächtigung in der Grafschaft Meath oder Wicklow.

3. Tag: Kilkenny • Rock of Cashel • Kerry
Nach dem Frühstück fahren Sie in die mittelalterliche Stadt Kilkenny. Bekannt für ihre romantischen, engen Gässchen ist Kilkenny eine der attraktivsten Städte Irlands. Unterwegs an die Westküste unternehmen Sie einen Halt am Rock of Cashel. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich eine der kirchen- und kunsthistorisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Relikte der Kathedrale, des Rundturmes und der „Kapelle von Cormac“, der ersten romanische Kirche Irlands, sind wichtige Zeugen dieses Ortes. Die Stätte wird auch mit Brian Boru, dem irischen König der die Wikinger besiegt hat, und St Patrick verbunden. (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket). Nächtigung in der Grafschaft Kerry

4. Tag: Tagesausflug Ring of Kerry
Heute folgen Sie der wohl bekanntesten Panoramastraße Irlands, dem „Ring of Kerry“. Entlang der 180 Kilometer werden Sie viele unterschiedliche Landschaftsformen und Farben entdecken, wie die großartige Bergkulisse der MacGilly Cuddy Reeks Berge und die unzähligen türkisfarbenen Meeresbuchten mit den wunderschönen Sandstränden. Zum Abschluss des Tages besichtigen Sie die Muckross Gärten, die inmitten einer bezaubernden Landschaft aus Bergen und Seen im Herzen des Killarney National Parks liegen. Besonders bemerkenswert sind die herrliche Sammlung von Azaleen, der weitläufige Wassergarten und ein fantastischer Steingarten. Nächtigung in der Grafschaft Kerry.

5. Tag: Dingle • Cliffs of Moher • Galway
Die Dingle Halbinsel, deren westliche Hälfte zu den Gaeltacht-Gebieten gehört, ist mit ihrer nahezu unberührten Natur und den flammenden Fuchsienhecken nicht nur von farbenprächtiger Schönheit, sondern auch außergewöhnlich reich an frühchristlichen Hinterlassenschaften. Archäologen haben rund 2000 Oratorien, Bienenkorbhütten, Megalithgräber, Hochkreuze, Steinkreise, Ogham-Steine und Ringforts gezählt. Das Fischerstädtchen Dingle ist ein lebhafter Ort mit bunten Häusern, Geschäften und gemütlichen Pubs. Um die Mittagszeit gelangen Sie mit einer Fähre über die Shannonmündung in die Grafschaft Clare. Hier steht einer der Höhepunkte der Reise auf dem Programm, der Besuch bei den majestätischen Cliffs of Moher. Die bekanntesten Klippen in Irland erstrecken sich über 5 Kilometer zwischen Hags Head und dem Aussichtsturm von Cornelius O’Brian (1835) und erreichen eine Höhe von 215 Metern. Von diesem Vorgebirge reicht die Sicht im Westen bis zu den Aran Inseln, im Süden bis zu den Kerry Bergen und im Norden bis zu den Hügeln der Connemara. (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket). Zum Abschluss des Tages fahren Sie durch den Burren, eine fast unwirkliche Karstlandschaft. Hier entdecken Sie den Poulnabrone Dolmen, ein jungsteinzeitliches Grab. Nächtigung in der Grafschaft Galway.

6. Tag: Tagesausflug Connemara
Selten trifft der Begriff „wildromantisch” besser auf eine Landschaft zu als auf Connemara. Schroffe, kahle Bergketten, tiefdunkle Seen, fantastische Sandstrände und mystische Moore charakterisieren diese einmalige Halbinsel. Sie sehen Kylemore Abbey, eines der beliebtesten Fotomotive Irlands. Im 19. Jahrhundert von einem reichen Handelsmann aus Liverpool im gotischen Stil errichtet, gehört die Abtei heute den Benediktiner Schwestern. Nächtigung in der Grafschaft Galway.

7. Tag: Galway • Dublin
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Westküste Irlands und fahren zurück in die Irische Hauptstadt. Um die Mittagszeit haben Sie die Möglichkeit (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket) eine Whiskey Destillerie zu besuchen. Hier erwartet Sie ein Rundgang durch die Brennerei, wo Sie den Prozess der Whiskeyherstellung kennenlernen. Zum Abschluss der Tour werden Sie natürlich auch das "Wasser des Lebens" verkosten können. Am Nachmittag haben Sie noch etwas Zeit in Dublin zur freien Verfügung. Besuchen Sie das großartige Irish National Museum (kostenlos) oder das Guinness Storehouse (gegen Gebühr) wo das bekannteste Bier Irlands hergestellt wird. Nächtigung in der Grafschaft Dublin.

8. Tag: Dublin • Wien
Heute heißt es zeitig in der Früh Abschied nehmen von der „Grünen Insel". Ihre letzte Etappe führt Sie zum Flughafen Dublin. Anschließend erfolgt der Rückflug nach Wien.
Rückflug von Dublin nach Wien.

Programmänderungen vorbehalten!

Infos & Buchungen

Unter der Hotline

01 711 99 34000

In Ihrem ÖAMTC Reisebüro

alle Reisebüros »

Oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen wünschen.  zum Kontaktformular »

Reiseangebote Irland

Irland © Voyagerix

Irland (IE)

Reiseangebots-Suche

ÖAMTC Stützpunkt