Jetzt Drucken

AIDAnova: exklusive Reisen vor der Jungfernfahrt

Am 15. November 2018 wird AIDA Cruises den ersten Neubau einer neuen Schiffsgeneration von der Meyer Werft übernehmen. Noch vor der Jungfernfahrt von AIDAnova, die vom 2. Dezember 2018 von Hamburg aus in Richtung Kanaren führt, können Gäste auf exklusiven Vor-Premieren das neue Flaggschiff erleben.

Die Kurzreisen sind ab dem 1. Februar 2018 um 10:00 Uhr buchbar. Die erste 4-tägige Reise beginnt direkt nach der feierlichen Schiffsübergabe in Bremerhaven am 15. November 2018 und führt über Oslo nach Hamburg. Hier wird AIDAnova am 19. November 2018 zum ersten Mal erwartet. Weitere Kurzreisen starten ebenfalls ab Hamburg und führen wahlweise nach Rotterdam oder Oslo.

Zahlreiche Neuerungen

Als erstes LNG-betriebenes Kreuzfahrtschiff kann die AIDAnova die Emission von Stickoxiden um bis zu 80% verringern. Auch darüber hinaus gibt es zahlreiche Neuerungen an Bord: Erstmals stehen Wasserratten gleich drei Wasserrutschen zur Verfügung, hungrige Gäste kommen im neuen Restaurant Time Machine voll auf ihre Kosten. Für das besondere Wellnesserlebnis zu Zweit gibt es erstmals zwei private Sonnen-Outdoorinseln. Ganz neu an Bord ist ein Sport-Außenbereich mit Ausdauergeräten und Trainingsflächen für Morning-Yoga oder Pilates. Zu Highlights an Bord zählen auch die 20 verschiedenen Kabinenvarianten. Die neue Penthouse Suite erstreckt sich auf 73 Quadratmeter verteilt auf zwei lichtdurchfluteten Decks. Spektakuläre Ausblicke bieten sich durch die Panoramascheiben und vom 20 Quadratmeter großen Sonnendeck. Für Familien gibt es erstmals die Verandakabinen Deluxe auf Deck 15, 16 und 17, nah am Four Elements und Kids Club. Die Suiten mit separatem Schlafzimmer und einem begehbaren Kleiderschrank bieten Platz für bis zu fünf Personen. Neu sind ebenfalls die Junior-Suiten mit lichtdurchflutetem Wintergarten. Die neuen Einzelkabinen gibt es als Innenkabine oder sogar mit Balkon. 

Sie interessieren sich für eine Kreuzfahrt mit diesem Schiff?