Jetzt Drucken

Ich bin jetzt weg ...

Auf die Reise, fertig, los!

  • "Ich bin momentan nicht im Büro. Wenn es wichtig ist, können Sie mir einen Tweet schicken mit dem Hastag #IchstöreIhrenUrlaubnurungernaber
  • "Ich befinde mich gerade im Urlaub. Ich gestatte jedem Absender eine E-Mail. Wenn Sie mir mehrere Mails schicken, werde ich die Nachrichten nach dem Zufallsprinzip löschen, bis ich sie auf eine reduziert habe. Wählen Sie weise. Und bitte beachten Sie, dass Sie mir bereits eine E-Mail geschrieben haben."
  • "Ich bin mit meiner Arbeit verheiratet. Doch selbst in der besten Beziehung braucht man ab und zu etwas Abwechslung. Diese gönne ich mir in den nächsten 14 Tagen mit meiner geheimen Affäre: dem Urlaub!"
  • "Ich bin bis zum xx.xx.xxxx im Urlaub. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte an meine Kollegen. Wenn Sie Single, gutaussehend und ebenfalls urlaubsreif sind, rufen Sie mich gerne unter xxxx/xxxxxxx an. ÖAMTC Reisen hat da ein interessantes Angebot! :-)"
  • "Hi! Ich bin gerade nicht im Büro. Im Moment bin ich wahrscheinlich a) am Strand b) einen Cocktail trinkend c) beides zusammen. Wie dem auch sei, ich werde meine E-Mails nur dann und wann checken. Stattdessen werde ich auf Teufel komm raus auf Instagram und Facebook posten. Am xx.xx.xxxx bin ich wieder da. Ich schreibe dann sofort zurück - nachdem ich meine anderen Fotos bearbeitet und als #latergram gepostet habe. Freundliche Grüße!"
  • "Ich bin derzeit einfach so was von nicht im Büro!"
  • "Ich würde Ihre Anfrage gerne beantworten. Wirklich. Doch gesellschaftliche Gepflogenheiten zwingen mich, die nächsten zwei Wochen mit meiner Familie an einem Strand zu verbringen!"