Artikel drucken
Drucken

Verwirrung auf Südportalstraße im Prater

Fahrverbot mit einigen Ausnahmen

suedportalstrasse.jpg © ÖAMTC
suedportalstrasse.jpg © ÖAMTC
suedportalstrasse_1.jpg © ÖAMTC
suedportalstrasse_1.jpg © ÖAMTC
suedportalstrasse2.jpg © ÖAMTC
suedportalstrasse2.jpg © ÖAMTC

Auf der Südportalstraße im Parter in der Leopoldstadt müssen Autofahrer besonders gut aufpassen, denn sonst kann es bei Polizeikontrollen schnell 30 Euro (bei Anzeige bis zu 726 Euro) kosten: Grundsätzlich besteht auf der Südportalstraße in beiden Richtungen ein Fahrverbot (ausgenommen Radfahrer und Wiener Linien).

Es gibt aber "saisonale Ausnahmen":

  • Richtung Messegelände besteht auf der Südportalstraße immer ein Fahrverbot (ausgenommen Radfahrer und Wiener Linien).
  • Richtung Trabrennstraße gilt das Fahrverbot NICHT vom 01.05 bis 30.09. an Freitagen, Samstagen, Sonn- und Feiertagen, in der Zeit von 16:00 bis 22:00 Uhr.

Diese Ausnahme soll an Wochenenden und Feiertagen ein Abfahren für Praterbesucher erleichtern.<Warum die Südportalstraße überhaupt gesperrt wurde, ist den Clubexperten nicht klar. Eine Tempo 30-Regelung mit Aufdopplungen zur Geschwindigkeitsreduktion wäre sicher ausreichend gewesen. Ein Durchfahren auf "gut Glück" können die Clubexperten nicht empfehlen. Regelmäßige Polizeikontrollen lassen die Stadtkasse klingeln.

Weiterführende Links

ÖAMTC Verkehrsinformationen

ÖAMTC Verkehrsauskunft

ÖAMTC App

Weitere Wienthemen

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln