Artikel drucken
Drucken

Staupunkt Zweierlinie

Auch nach U-Bahnbaustelle sollen Fahrstreifen auf Univeritätsstraße wegfallen

Grafik Universitätsstraße © ÖAMTC
Grafik Universitätsstraße © ÖAMTC

Die kommenden Bauarbeiten betreff der neuen U-Bahnlinie U5 werden sich rund um die künftigen Stationen abspielen, also auch beim Schottentor. Was den Umbau in diesem Bereich betrifft, stehen Autofahrern aber nicht nur temporär schwierige Zeiten bevor: Es sollen bei der Kreuzung der Universitätsstraße/Landesgerichtsstraße dauerhaft Fahrstreifen wegfallen.

Künstlich verursachte Staus?

Teilweise sollen dort Radwege errichtet werden. Außerdem wird Platz für Abgänge zur U-Bahn-Station benötigt. Clubexperte Nikolaus Authried schließt nicht aus, dass die Plätze bewusst so geplant sind, um den Verkehr zu "minimieren". Tatsächlich würde der Wegfall von Fahrstreifen in diesem stark frequentierten Innenstadtbereich nur zusätzliche Staus und Umwegfahrten sowie damit einhergehend ein Mehr an Immissionen und Kosten produzieren.

Weiterführende Links

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Wien

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln