Artikel drucken
Drucken

Radweg Linke Wienzeile fix?

Mobilitätsclub gegen Parkplatzentfall sowie Fahrstreifenwegnahme in der Friedrichstraße

Rad © Magistrat Wien
Rad © Magistrat Wien

Der Lückenschluss im Wiener Radwegenetz entlang der Linken Wienzeile soll 2019 umgesetzt werden, bekräftigte der grüne Planungssprecher Chorherr am 25. Juli in einer Pressekonferenz. Die genaue Anzahl der entfallenden Parkplätze soll aber erst Ende 2018 geklärt werden. Chorherr sprach von 60-80. Überlegungen, verlorene Parkplätze zumindest teilweise etwa durch eine Ausweitung des Naschmarktparkplatzes zu kompensieren - wie es der ÖAMTC vorgeschlagen hat - stehe man durchaus offen gegenüber, versicherte Chorherr.

Der Bezirkschef von Mariahilf, Markus Rumelhart (SPÖ), sprach sich allerdings in einer Presseaussendung vom 26. Juli gegen einen Radweg in der vorliegenden Form aus. Die Clubexperten stehen auf jeden Fall bei Planungen zur Verfügung.

Eine Umsetzung ist für den Club nur vorstellbar, wenn der Verkehrsfluss auf dieser wichtigen Ausfahrtsstraße in keiner Form behindert wird. "Die Linke Wienzeile wird im betroffenen Bereich von rund 21.500 Kfz pro Tag befahren", weiß Clubexperte Nikolaus Authried. "Aus Sicht des Mobilitätsclubs ist es daher unbedingt erforderlich, dass entlang des betroffenen Streckenabschnitts die zwei bestehenden Fahrstreifen erhalten bleiben."

Mobilitätsclub befürchtet Fahrstreifenverlust in der Friedrichstraße

Gemäß der vorliegenden Planung wird der Radweg im Bereich des Getreidemarktes allerdings keinen Anschluss an das bereits bestehende Netz haben. "Wenn die Pläne so umgesetzt werden, wäre ein Lückenschluss zur Friedrichstraße auf Höhe der Secession der nächste logische Schritt, der bislang wohl bewusst verschwiegen wird. Dieser würde auf Kosten eines Fahrstreifens gehen" warnt der Experte. Der Club fordert die Stadt Wien auf, diesbezügliche Pläne offenzulegen und einen breiten Diskurs anzustoßen, in den auch andere Meinungen und Vorschläge einfließen.

Links:
Mehr Wienthemen
ÖAMTC-Verkehrsauskunft
ÖAMTC-App
ÖAMTC-Maps

Mehr News

News aus Wien

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln