Artikel drucken
Drucken

Parken in Wien seit 1. Jänner 2020 teurer

Fünf Cent mehr pro halbe Stunde

Parken App © ÖAMTC
Parken App © ÖAMTC

Parken ist seit 1. Jänner 2020 wieder einmal teurer in Wien. Es gelten folgende Preise für das Abstellen eines Pkw in Kurzparkzonen:

  • 30 Minuten kosten 1,10 Euro
  • 1 Stunde kostet 2,20 Euro
  • 1 1/2 Stunden kosten 3,30 Euro
  • 2 Stunden kosten 4,40 Euro

Clubkritik: Parkscheine können nicht umgetauscht werden

Für "alte" Parkscheine gibt es eine sechsmonatige Übergangsfrist. Sie bleiben somit bis Ende Juni gültig. Achtung! Dieses Mal ist aufgrund der Neuregelung der Stadt Wien kein Umtausch der Parkscheine möglich. Der ÖAMTC hat diese Änderung bereits kritisiert, und trat für eine unbegrenzte Umtauschmöglichkeit ein. Parkpickerl sind von der Teuerung nicht betroffen.

Weiterführende Links

Mehr News

News aus Wien

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln