Artikel drucken
Drucken

Parken in Wien ab 1. Jänner 2020 teurer

Fünf Cent mehr pro halbe Stunde

Parken App © ÖAMTC
Parken App © ÖAMTC

Parken wird ab 1. Jänner 2020 wieder einmal teurer in Wien. Ab Jahresbeginn 2020 gelten folgende Preise für das Abstellen eines Pkw in Kurzparkzonen:

  • 30 Minuten kosten 1,10 statt derzeit 1,05 
  • eine Stunde kostet 2,20 statt 2,10 Euro
  • zwei Stunden kosten 4,40 statt 4,20 Euro

Für die alten Parkscheine gibt es eine sechsmonatige Übergangsfrist. Sie bleiben bis Ende Juni gültig. Danach können sie weder verwendet noch umgetauscht werden. Parkpickerl sind von der Teuerung nicht betroffen.

Weiterführende Links

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Wien

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln