Jetzt Drucken
Montag, 28.November 2022

Neues von den Wiener Öffis

Einstellungen, Kurzführungen, Umleitungen sowie Neuerungen

U-Bahnen

Die Arbeiten im Bereich U1-Station Kaisermühlen wurden mit 27. November beendet. Details.

Fahrpläne geändert

Seit 3. November werden Intervalle einiger Bus- und Straßenbahnlinien außerhalb der Morgenspitze gedehnt, U-Bahnen sind nicht betroffen.

Alle 164 Linien und über 5.600 Haltestellen werden weiter zuverlässig angefahren. Auf zwölf der 28 Straßenbahnlinien und neun der 131 Buslinien gilt ab 3. November bis auf Widerruf ein angepasster Fahrplan. Für die U-Bahn sind derzeit keine Änderungen geplant.

In den Hauptverkehrszeiten sind alle Linien weiterhin im dichtesten Intervall unterwegs. Anpassungen gibt es ausschließlich außerhalb der Morgenspitze von Montag bis Samstag, auf Linien, bei denen derzeit noch freie Kapazitäten bestehen.

Betroffene Linien

Straßenbahnlinien: O, 2, 6, 11, 25, 26, 30, 31, 43, 46, 49
Buslinien: 1A, 7A, 13A, 14A, 26A, 35A, 40A, 48A, 59A

Wenn Züge ungeplant ausfallen, kann es zu Intervallen von bis zu 30 Minuten kommen. Das gilt es mit dieser Maßnahme zu vermeiden, wobei kurzfristige Ausfälle – gerade aufgrund der steigenden Corona-Zahlen – nicht gänzlich ausgeschlossen werden können. Details.