Artikel drucken
Drucken

„SicherLicht“ – mach Dich sichtbar im Straßenverkehr!

Das Land Vorarlberg startet gemeinsam mit Partnern Sicherheitskampagne Kreative Ideen mit reflektierenden Bändern umsetzen – erhältlich bei jedem ÖAMTC-Stützpunkt.

sicherlicht_web.jpg © Land Vorarlberg
SicherLicht  -  Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche © Land Vorarlberg

In der dunklen Jahreszeit steigern schlechte Witterungs- und Sichtverhältnisse das Risiko für Verkehrsunfälle. Besonders gefährdet sind junge Verkehrsteilnehmer/-innen, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs sind. Land Vorarlberg, Kuratorium für Verkehrssicherheit, ÖAMTC, Polizei, Radlobby Vorarlberg, der Radfachhandel und die Aktion Sicheres Vorarlberg starten daher im Herbst 2021 gemeinsam die Kampagne „SicherLicht“ und initiieren einen Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche.

Im Rahmen dieses Wettbewerbs ist der Nachwuchs eingeladen zu zeigen, wie man sich auf kreative und coole Art und Weise sichtbar machen kann. Zur Verfügung stehen 10.000 reflektierende „SicherLicht“-Bänder, die ideenreich eingesetzt werden können: als Schnürsenkel, als Haarschmuck, als Applikation auf der Kleidung – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Inspirationen und weitere Informationen sind auf der Plattform www.vorarlberg.at/sicherlicht nachzulesen.

Die Bänder sind bei allen ÖAMTC-Stützpunkten im Ländle kostenlos erhältlich, solange der Vorrat reicht. Sie können auch auf der „SicherLicht“-Plattform bestellt werden.

Mehr News

News aus Vorarlberg

ÖAMTC Stützpunkt