Artikel drucken
Drucken

Bahnbauarbeiten zwischen Bregenz und Lauterach

Abweichungen im Bahnverkehr bis 28. Juli

railjet_1.jpg © ÖBB_Eisenberger
railjet_1.jpg © ÖBB_Eisenberger

Wegen Bauarbeiten zwischen Bregenz und Lauterach kommt es bis Samstag, 28. Juli 2018 zu Einschränkungen bzw. Änderungen im Bahnverkehr.

Die Züge aus Bregenz Richtung Bludenz sollen während der Bauzeit pünktlich abfahren, Einschränkungen sind aber dennoch möglich.

Die Nahverkehrszüge zwischen Bregenz und St. Margrethen/retour verkehren nicht direkt sondern fahren über Lauterach. Umstieg aus/nach Bregenz nach/von St. Margrethen ist daher in Lauterach.

Aus Richtung St. Margrethen – Umstieg von Bahnsteig 3 auf die S-Bahn auf Bahnsteig 1.

Aus Richtung Bregenz ist ein kurzer und bahnsteiggleicher Umstieg in Lauterach möglich.

Von dieser Regelung ausgenommen sind die beiden ersten (05:17 und 05:42 Uhr) und letzten (21:47 und 22:47 Uhr) Züge (sowie drei Züge am Wochenende) ab Bregenz Bahnhof Richtung St. Margrethen und die letzten drei (21.55, 22:55 und 23:55 Uhr) Züge (sowie vier Züge am Wochenende) ab St. Margrethen Richtung Bregenz Bahnhof.

Auswirkungen auf den Nah- und Fernverkehr

Aufgrund der Bauarbeiten muss in der Zeit zwischen 6:00 und 20:30 Uhr ab Lauterach Richtung Bregenz/Lindau mit Verspätungen bis zu 10 Minuten gerechnet werden.

Mehrere S-Bahnen und REX-Züge enden bzw. beginnen in Bregenz Bahnhof statt in Bregenz Hafen oder Lochau-Hörbranz.

Bei den Fernverkehrszügen Richtung Bregenz ist ab Dornbirn mit Verspätungen zu rechnen.

Es wird empfohlen, sich vor Fahrtantritt über Änderungen zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln