Artikel drucken
Drucken

A14: Arbeiten bei Feldkrich/Frastanz

In der Nacht und am Wochenende kurzzeitige Rampensperren.

Baustelle_A14_Symbolfoto © ÖAMTC
Baustelle_A14_Symbolfoto © ÖAMTC

Mit 1. März starteten auf der Rheintal Autobahn (A14) im Bereich der Anschlussstelle Feldkirch/Frastanz umfassende Instandsetzungsarbeiten. Trotzdem können die Auf- und Abfahrtsspuren in allen Richtungen genutzt werden. In den Nachtstunden bzw. an Wochenenden kann es aber immer wieder zu kurzzeitigen Sperren der Rampen kommen. Es wird örtliche Umleitungen über die jeweils nächstgelegenen Anschlussstellen geben. Zusätzlich ist teilweise ein Fahrverbot für Fahrzeuge mit einer Breite von mehr als 2,10 Meter für die Bereiche der Ausfahrten vorgesehen.

Die Arbeiten sollen bis Dezember 2021 abgeschlossen sein. Saniert werden Stützmauern, zwei Brücken sowie der Fahrbahnbelag der Auf- und Abfahrtsrampen Feldkrich/Frastanz.

Mehr News

News aus Vorarlberg

ÖAMTC Stützpunkt