Artikel drucken
Drucken

Reschen Straße (B180) gesperrt

Umfangreiche Aufräumarbeiten bis Ende Juni

umleitung.jpg © ÖAMTC
umleitung.jpg © ÖAMTC

Die Reschen Straße (B180) bleibt für umfassende Aufräumarbeiten nach dem Winter bis voraussichtlich 28. Juni zwischen Kajetansbrücke und Nauders in beiden Fahrtrichtungen für den gesamten Verkehr gesperrt.

Der Fortgang der Arbeiten ist witterungsabhängig, das genaue Ausmaß wird sich ab Beginn der Instandsetzung zeigen.

Pkw und Motorräder werden über die Engadiner Straße (B184) über die Schweiz und über die Martinsbrucker Straße  (B185) umgeleitet. Aufgrund einer Baustelle auf der Engadiner Straße auf Schweizer Gebiet, kann es zu Verzögerungen kommen.

Lkw, Sattelkraftfahrzeuge, Omnibusse über 13 Meter Gesamtlänge und Fahrzeuge mit Anhänger über 6,5 Meter Länge müssen großräumig, etwa über die Brenner Autobahn (A13), ausweichen. Für diese Fahrzeuge gilt ein Fahrverbot auf der B185, weil die Kurvenradien sehr eng sind.

Warum Totalsperre?

Normalerweise können die Aufräumarbeiten im Frühjahr mit Anhaltungen des Verkehrs durchgeführt werden. Nach dem heurigen harten Winter ist laut Auskunft der Behörde eine mehrwöchige Komplettsperre unumgänglich.

Mehr News

News aus Tirol

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln