Artikel drucken
Drucken

Tunnelbaustellen im Tiroler Oberland

Sicherheitsausbau im Milser Tunnel und Pianner/Quadratscher Tunnel

tunnel sanierung.jpg © ÖAMTC
tunnel sanierung.jpg  -  Symbolfoto © ÖAMTC

Der Milser Tunnel auf der Inntal Autobahn (A12) wird umfassend saniert: Drei neue Fluchtwege als zusätzliche Verbindung zwischen den Tunnelröhren werden gebaut. Darüber hinaus werden an den Tunnelportalen zwei neue Betriebszentralen errichtet. Die Brandschutzanlage sowie die Fahrbahn werden ebenfalls erneuert. Die gesamte Betriebs- und Sicherheitstechnik wird in den nächsten drei Jahren auf den aktuellsten Stand gebracht.

Während des Tages steht dem Verkehr ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. In den Nachtstunden von 20:00 bis 5:00 Uhr wird jeweils eine Richtungsfahrbahn gesperrt. Die Umleitung führt über die Tiroler Straße (B171). Die Arbeiten dauern bis Ende 2019, in den Wintermonaten bleibt der Tunnel für den Verkehr ohne Behinderung geöffnet.

Mehr Fluchtwege für Pianner/Quadratscher Tunnel

Noch bis Ende 2018 sollen die Arbeiten im Pianner/Quadratscher Tunnel auf der Arlberg Schnellstraße (S16) dauern. Zwei zusätzliche Fluchtwege zwischen den Tunnelröhren, verbesserter Brandschutz sowie eine moderne Betriebs- und Sicherheitstechnik werden errichtet. Während des Tages bleibt ein Fahrstreifen pro Richtung für den Verkehr offen. Zwischen 20:00 und 05:00 Uhr muss eine Richtungsfahrbahn gesperrt werden. Die Umleitung führt dann über die Tiroler Straße (B171). In den Wintermonaten steht der Tunnel ohne Behinderung für den Verkehr zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln