Artikel drucken
Drucken

Grenzkontrolle bei Kufstein verschärft

Mehr Polizei im Einsatz

Polizei Kontrolle © ÖAMTC
Polizei Kontrolle © ÖAMTC

Deutschland hat seine Grenzkontrollen deutlich verschärft. In Tirol betrifft das den Bereich von Kufstein (A12) -  Kiefersfelden (A93). Bisher fanden die stichprobeartigen Kontrollen größtenteils tagsüber statt, ab sofort soll die Einreise nach Bayern rund um die Uhr stichprobenartig kontrolliert werden.

Obwohl die zweite Fahrspur geöffnet bleiben soll, rechnet der Club vor allem an starken Reisetagen mit Verzögerungen bei der Einreise nach Bayern und rät, dementsprechend ein Zeitpolster einzuplanen.

Das könnte Sie auch interessieren

Europa: Grenzkontrollen behindern Reiseverkehr

In Europa werden auf Grund der Flüchtlingsströme an vielen Grenzen Kontrollen durchgeführt. Dadurch wird auch der Urlaubsverkehr beeinträchtigt. Betroffen sind nicht nur die Autobahnen, sondern auch Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln