Jetzt Drucken
Montag, 26.Juli 2021

Innsbruck bekommt zweite Begegnunszone

Kulturturquartier am nord-westseitigen Eingang in die Altstadt.

In Innsbruck wird der Bereich zwischen Herrengasse und Sillgasse zur Begegnungszone mit barrierefreier Verkehrsfläche. Außerdem ist eine temporäre Fußgängerzone jeweils ab dem späten Nachmittag geplant. Details dazu sind derzeit noch nicht bekannt. Das Bauvorhaben soll im Frühjahr 2022 starten, mit einer Fertigstellung wird frühestens im Sommer 2022 gerechnet.

Weiterführende Planungen betreffen die Erweiterung des Konzepts auf die Herrengasse, den Rennweg bis zur Kreuzung Herzog-Otto-Straße sowie die Angerzellgasse bzw. den Durchgang Richtung Böhm-Bawerk-Platz entlang der Süd- und Ostseite des Landestheaters.

Weitere Links