Artikel drucken
Drucken

Innsbruck: Baustelle Südtiroler Platz vorzeitig beendet

Umleitungen aufgehoben.

Innsbruck_Hbf © ÖAMTC
Innsbruck Hauptbahnhof © ÖAMTC

Bereits am Freitag, 8. November, konnten die Arbeiten rund um den Südtiroler Platz vor dem Innsbrucker Hauptbahnhof beendet werden. Ursprünglich war man von einem Bauende am 6. Dezember ausgegangen.

Am 8. November wurden im Laufe des Vormittages die Umleitungen rund um den Hauptbahnhof aufgehoben. Die Adamgasse wird wieder von der Salurner Straße bis zum Bozner Platz als Einbahn geführt.

Die vorübergehend geänderte Verkehrsführung für die Bus- und Straßenbahnlinien konnte, ebenfalls vorzeitig, Anfang Oktober aufgehoben werden. 

Was wurde saniert
Im Jahr 2005 wurde der Südtiroler Platz vor dem Hauptbahnhof mit einem rötlichen Asphalt-Belag gestaltet. Aus Kostengründen wurde nun wieder schwarzer Standardasphalt verwendet. Außerdem wurden Strom- und Wasserleitungen, Kanal und Straßenentwässerung, Gasleitungen und Gleisbögen erneuert.

Mehr News

News aus Tirol

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln