ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Innsbruck: Bauarbeiten Karwendelbögen

Sperre der Karwendelbahn ab 15. Juli.

Innsbruck_Karwendelbögen © ÖAMTC
Innsbruck_Karwendelbögen © ÖAMTC

Mit dem Bau der Karwendelbahn wurde im Jahr 1910 im Innsbrucker Stadtteil Wilten ein Viadukt bestehend aus 35 Bögen im Bereich zwischen der Egger-Lienz-Straße und dem Innrain errichtet. 16 Bögen des Bauwerks sind trotz mehrerer aufwändigen örtlichen Sanierungen in der Vergangenheit am Ende der Lebensdauer. Mit den Vorarbeiten der Erneuerung der Karwendelbögen wurde bereits begonnen.

Die Karwendelbahnstrecke muss daher von  15. Juli bis einschließlich 22. August gesperrt werden. Während dieser Sperre wird das bestehende Viadukt abgebrochen und das neue  rund 2000 Tonnen schwere Tragwerk  mit hydraulischen Pressen als Ganzes eingeschoben. Anschließend wird die Strecke wieder hergestellt. Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende August 2022 geplant.

Weitere Links

Mehr News

News aus Tirol

ÖAMTC Stützpunkt