Artikel drucken
Drucken

Bezirksgruppe Landeck

Bezirksgruppe Landeck des ÖAMTC Tirol - Infos und Kontakt - Veranstaltungsprogramm und Berichte über Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm 2019

Bei Interesse, bitte um frühzeitige Anmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl.
Beachten Sie bitte den Anmeldeschluss!
Für die Anmeldung ist eine Anzahlung erforderlich! 
Die Reihung der Sitzplätze im Bus erfolgt nach Anmeldung.
   
Anmeldung und nähere Informationen im Stützpunkt Zams, Hauptstraße 10, 6511 Zams, Telefon 05442/63261     

Die Veranstaltungen und Bilder der Bezirksgruppe sind auch in Landeck im Anschlagkasten an der Bushaltestelle im Kreuzungsbereich Innparkplatz-Malserstraße veröffentlicht.

Programmänderungen vorbehalten.

Freitag, 15. März: Lichtbilderabend im Gasthaus Haueis Zams

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

Freitag, 15. März, Gasthaus Haueis (Gemse) Zams, 19 Uhr

Gezeigt werden die schönsten Bilder der Herbstreise Friaul-Julisch Venetien - schöne Erinnerungen, für jene die dabei waren. Man kann sich auch für die unten angeführten Reisen anmelden.

Beginn: 19 Uhr.

Einladung zum „Lichtbilderabend“ unserer Reisen 2018

  • ins Gschlösstal, Nationalpark Hohe Tauern,
  • Friaul-Julisch Venetien- Provinz Triest,
  • sowie Vorstellung der Veranstaltungen 2019 mit Anmeldungsmöglichkeit!

Freitag, 12. April: Busfahrt nach Bad Waldsee

.  

 © Bezirksgruppe Landeck

Wir besuchten am 12. April das Hymer Werk und Museum in Bad Waldsee.

Es ist einer der größten Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen in Europa.

Samstag, 27. April: Wanderung von Meran nach Lana

Für Familien mit Kindern bestens geeignet. Waalwanderung zwischen Obst-und Weingärten mit Blick auf das Etschtal. Wir werden von einem Bus begleitet, wer die Wanderung früher beenden oder abbrechen will, wem sie zu lang wird, kann in Marling oder Tscherm ins Tal absteigen und bei den bekannt gegeben Bus-Einstiegziele, gemütlich mit ihm weiterfahren nach Lana. Rückfahrt für alle mit dem Bus von Lana. Anmeldeschluss: 19. April, begrenzte Teilnehmerzahl Bei schlechtem Wetter findet die Wanderung nicht statt.

Waalwanderung.jpg © Bezirksgruppe Landeck

Waalwanderung.jpg

 © Bezirksgruppe Landeck

Ausgehend von der Töll führt der Marlinger Waalweg bis nach Oberlana. Der Wanderweg führt anfangs über einen gut befestigten Weg an den Felsen über dem Meraner Talkessel in den schattigen Laubwald. Darunter verläuft die Straße nach Meran. Hier gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten direkt am Wanderweg. Der Marlinger Waalweg wurde bereits vor über 260 Jahren gebaut und ist auch heute nach wie vor in Betrieb. Wenn man bis zum höchsten Punkt über den anfangs felsigen, schroffen Wanderweg aufgestiegen ist, verläuft der Waalweg sanft durch Kastanienhaine und Äpfelgärten. Man umrundet das Schloss Lebensberg und erreicht Lana.

Länge des Waalweges: 12 Kilometer
Höhenunterschied: 20 m
Gesamtgehzeit: 4 bis 5 Stunden

Wir werden von einem Bus begleitet, wer die Wanderung früher beenden oder abbrechen will, wem sie zu lang wird, kann in Marling oder Tscherm ins Tal absteigen und bei den bekannt gegeben Bus-Einstiegziele, gemütlich mit ihm weiterfahren nach Lana.

Abfahrt ÖAMTC- Stützpunkt Zams: 27. April 2019, 7:00 Uhr

Preis pro Person: € 23.-, inkl.Busfahrt Meran- Lana, 1 Getränk im Bus, Trinkgeld. (Kinder bis 14 Jahre frei)

Ankunft in Landeck: ca. 20 Uhr

Anmeldung und Information im Stützpunkt Landeck / Zams Tel. 05442/63261

Samstag, 29. Juni: Familienausflug ins Sarntal und Penser Joch

DAS ERLEBNIS FÜR DIE GANZE FAMILIE! Das  Sarntal wird als „die grüne Lunge Südtirols“ genannt. Wir fahren nach Oberbozen, von dort mit der historischen Rittner Bahn nach Klobenstein . Von Klobenstein geht es mit dem Bus weiter nach Sarnthein im Sarntal dann über das Penserjoch nach Sterzing und zurück über den Brenner nach Landeck. Anmeldeschluss: 30. Mai 2019, begrenzte Teinehmerzahl

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

Wir fahren nach Oberbozen, wo wir eine Kaffeepause machen. Um 11 Uhr geht die Fahrt mit der Rittner  Schmalspurbahn durch Wiesen und Wälder und einem faszinierenden Blick auf die Dolomiten und kommt dann am Bahnhof Klobenstein an. Der Bus steht nun in Klobenstein und wir fahren weiter nach Sarnthein im Sarntal zum Mittagessen. Anschließend  Fahrt über das Penserjoch nach Sterzing wo wir einen  Aufenthalt zur freien Verfügung haben.

Am späteren Nachmittag geht es dann zurück über den Brenner nach Landeck.

Ankunftszeit in Landeck ca. 21 Uhr.

Sonntag, 16. Juni: Motorradausfahrt zum Top Mountain Crosspoint

Gemeinsam mit der Bezirksgruppe Imst

 © ÖAMTC

Unter dem Motto "Sicher auf zwei Rädern" sind alle zweiradbegeisterten Mitglieder zu dieser Ausfahrt zum Top Mountain Crosspoint - Europas höchstgelegenem Motorrad- Museum - herzlich eingeladen.

Fahrt zu Europas höchstgelegenem Motorradmuseum am Timmelsjoch direkt an der Mautstelle mit 230 historischen Motorrädern.

Programm:

Abfahrt: 9.30 Uhr beim ÖAMTC-Stützpunkt Imst.

Fahrt durch das Ötztal auf das Timmelsjoch. Besichtigung der vielseitigen Ausstellungsmodelle des vorigen Jahrhunderts im großzügig ausgestatteten Museum.

Weiterfahrt über das Timmelsjoch nach Südtirol. Abschluss in Imst.

Kostenbeitrag: 15 Euro (inkl. Museumseintritt und Abschlussjause in Imst)

Anmeldungen und nähere Infos:

ÖAMTC-Stützpunkt Imst, Langgasse 87, 6460 Imst

Tel. +43 / 5412 63167 oder

ÖAMTC-Stützpunkt Zams, Hauptstraße 10, 6511 Zams,

Tel. +43 / 5442 63261

Freitag, 6. und Samstag, 7. September: Airpower

Fahrt im Komfort-Reisebus nach Zeltweg zur Flugvorführung, am Abend Übernachtung inkl. Frühstück im Zentrum von Graz, Stadtbummel, am Freitag wieder Besuch der Airpower, danach Heimreise.                                                                                                                   Anmeldeschluss: 16. August, begrenzte Teilnehmerzahl

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

Am 6. und 7. September wird die AIRPOWER19 erneut Zeltweg zum Beben bringen. Österreichs größte Airshow wird die eindrucksvollsten Fluggeräte, die besten Flugstaffeln der Welt, die besten Solopiloten auf den Fliegerhorst Hinterstoisser im steirischen Zeltweg präsentieren. Neben den Flying Bulls werden die Highlights in dem Action-geladenen Familienevent, eine Red Bull Aces Exhibition, spektakuläre Fluggeräte des Österreichischen Bundesheers, sowie die Flugstaffel Frecce Tricolori zu sehen sein.

Freitag, 06. September 2019:  

Abfahrt ÖAMTC- Stützpunkt um 5 Uhr                                    

Weitere Zustiege bei Anmeldung vereinbaren. Fahrt über das kleine deutsche Eck, dann durch das Ennstal in die Steiermark. Geplante Ankunft in Zeltweg ca. 11.30 Uhr.  Eintritt ist an beiden Tagen frei.                                               

Nach der Veranstaltung brechen wir in Richtung Graz zum Hotel Mariahilf auf. Das Hotel befindet sich in einer Fußgängerzone, ist 1 Gehminute vom Kunsthaus Graz, 15 Gehminuten von der 1000 Jahre alten Burg am Grazer Schlossberg entfernt.  Der Abend steht zur freien Verfügung.

Samstag, 07. September 2019: 

Abfahrt um 8 Uhr vom Hotel Maria Hilf nach Zeltweg. Nach dem Besuch der Airpower brechen wir um ca. 17.00 Uhr wieder Richtung Tirol auf. Geplante Rückkehr in Landeck um ca. 24 Uhr

Preis: € 145.- im DZ,  € 165.- im EZ, inkl. Fahrt im Komfort-Reisebus, Übernachtung inkl. Frühstück in Graz, 2 Freigetränke im Bus, Besuch der Airpower 2019 am Freitag und Samstag.

Mittwoch, 2. bis Sonntag, 6. Oktober: Herbstfahrt nach Budapest

Fahrt im Komfort-Reisebus nach Budapest mit 3 tägiger örtlicher Reiseleitung, Stadtführung, Fahrt in die zauberhafte Landschaft vom Plattensee, Abendschifffahrt in Budapest, und vieles mehr. Anmeldeschluss: 6. September, begrenzte Teilnehmerzahl

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

 © Bezirksgruppe Landeck

  • Busfahrt im modernen Reisebus nach Budapest und Plattensee.
  • 4x Halbpension im 4* Hotel Benczur im Zentrum von Budapest. Das Hotel  liegt zentral in Budapest beim Heldenplatz, in einer ruhigen, grünen Gegend auf der Pester Seite.
  • Eine Abendschifffahrt auf der Donau in Budapest mit 1 Glas Champagner.
  • 3 gängiges Mittagessen und Weinprobe mit 5 Gläsern Wein bei einem Winzer am Plattensee.
  • 1 Mittagessen in einem typischen Restaurant in Budapest, 3 gängiges Menü ohne Getränke .
  • Eintritt mit Führung im Ungarischen Parlament.
  • 1x Fahrt mit der Standseilbahn in Budapest.
  • 1x Eintritt in die Fischerbastei in Budapest
  • 1x Eintritt in die Matthiaskirche in Budapest
  • 3,5 tägige deutschsprachige Reiseleitung

Preis: € 490.- im DZ € 96.- EZ Zuschlag

Anmeldung und Information im Stützpunkt Landeck / Zams Tel. 05442/63261

Programm:

1. Tag, Mittwoch, 2. Oktober:

Abfahrt im Stützpunkt Zams um 6 Uhr. Weitere Zustiege bei Anmeldung möglich. Nach einer Kaffeepause und Mittagessen auf der Fahrt nach Budapest treffen wir gegen 17 Uhr in unserem Hotel Benczur in Budapest ein. Es erwartet uns die örtliche Reiseleiterin Andrea im Hotel, wo wir nützliche Informationen für den nächsten Tag erhalten. 3-gängiges Abendessen um 19 Uhr und Nächtigung.

2. Tag, Donnerstag, 3. Oktober:

Nach dem Frühstück um 9 Uhr starten wir mit unserer Reiseleiterin zur Stadtrundfahrt in Budapest. Pester Seite: Akademie der Wissenschaften, Pester Redoute, Corvinus –Universität, Andrassy Strasse, Heldenplatz und Umgebung mit dem Stadtwäldchen, Gundel Restaurant, Zoo, Zirkus, Szechnyi- Schwimmbad, Heilige Stefans Basilica von außen und Opernhaus- danach fahren wir zur Größten Markthalle und Fußgängerzone Vaci Straße, Besichtigung, Freizeit für Shopping und Mittagessen auf eigene Faust. Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus zur Freiheitsstatue, Zitadelle: atemberaubender Blick vom Gellert Berg auf die Stadt, Gelert Hotel, Technische – und Wirtschaftswissenschafliche Universität, dann Weiterfahrt zum Burgberg, Fahrt mit der Standseilbahn von der Kettenbrücke zur königlichen Burg, Sandor Palast, Spaziergang im Burgviertel zur Matthiaskirche und Fischerbastei, Parlamentblick von der Fischerbastei.

Rückfahrt zum Hotel 3- gängiges Abendessen um 19 Uhr.

3. Tag, Freitag, 4. Oktober:

Nach dem Frühstück um 9 Uhr, fahren wir mit unserer Reiseleiterin durch die zauberhafte Landschaft vom Plattensee nach Balatonfüred. Rundgang und Führung in Balatonfüred, Fahrt zur romantischen Halbinsel Tihany (hat einen fast mediterranen Charme ) Eintritt und Führung in der Abteikirche in Tihany, Freizeit zum Shopping im alten Dorf.

3-gängiges Mittagessen und Weinprobe mit 5 Gläsern Wein bei einem Winzer. Rückfahrt vom Plattensee ins Hotel. Abendessen, danach Abendschifffahrt in Budapest.

4. Tag, Samstag, 5. Oktober:

Um 9 Uhr geht es zur Besichtigung und Führung ins Ungarische Parlament.

Zu Mittag gibt es ein 3-gängiges Menü in einem typischen ungarischen Restaurant in Budapest. Nach dem Mittagessen steht die Zeit zur Verfügung: z.B. Eintritt ins Szenyl (das größte Bad in Mitteleuropa oder 100 Jahre alte Gellert Bad). Kaffeezeit im Cafe New York oder Gerbeaud, usw. oder Führung in der ungarischen Staatsoper, oder Heiligen Stephansbasilika, usw. (nicht im Preis inbegriffen) Rückkehr zum Hotel mit Abendessen um 19 Uhr.

5. Tag, Sonntag, 6. Oktober:

Nach dem Frühstück um 8 Uhr fahren wir nach Hause. Selbstverständlich werden wir wieder Pausen einlegen und auf dem Weg bei einem Restaurant zu einem Mittagessen einkehren.

Ankunft in Landeck um ca. 20 Uhr.

Infos und Kontakt

Ernst Kogoj © ÖAMTC Ernst Kogoj
Obmann Ernst Kogoj

Obmann: Ernst Kogoj, Bruckfeldweg 52, 6511 Zams
E-Mail: ernst.kogoj@mynet.at
Obmann-Stv.: Mag. DI Hannes Valentini, Ödweg 12, 6500 Landeck

Das könnte Sie auch interessieren

Ortsgruppen

Informationen zu Veranstaltungen und Tätigkeiten der Ortsgruppen im ÖAMTC Oberösterreich.

Oldtimerclub ÖAMTC Tirol

Der Oldtimer Club ÖAMTC Tirol wurde 1991 in Innsbruck gegründet und gehört zu den größten Oldtimerclubs Westösterreichs und ist seit 1994 Mitglied beim ÖMVV.

Mehr News

News aus Tirol

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln