Jetzt Drucken
Donnerstag, 07.März 2019

S36: Zwei Bereiche nur einspurig befahrbar

Letzte Etappe für Erneuerung Feistritz-Zeltweg, Start Ausbau bei St. Michael. 

Seit 4. März sind zwei Baustellen auf der Murtal Schnellstraße (S36) eingerichtet. Zum einen wird die Sanierung zwischen Feistritz und Zeltweg-Ost fortgeführt, zum anderen startet der Ausbau beim Knoten St. Michael. Beide Baustellenbereiche werden im Sommer für die Großveranstaltungen am Red Bull Ring geräumt.

Bis Jahresende wird der vierte und letzte Abschnitt im Zuge der Sanierung Feistritz - Zeltweg instand gesetzt. Die Richtungsfahrbahn Scheifling der S36 ist hierfür zwischen Feistritz und Knittelfeld-West gesperrt, der Verkehr wird im einspurigen Gegenverkehr geführt.

Die Arbeiten werden über den Sommer unterbrochen, um die S36 für die Großveranstaltungen am Red Bull Ring baustellenfrei zu halten.

  • Phase1 dauert bis 27. Juni
  • Phase2 beginnt nach der Air Power ab 9. September und soll Anfang Dezember abgeschlossen sein.

 

Zwischen dem Knoten St. Michael und Kraubath beginnt die erste Phase der Sanierung. Auch besteht ein einspuriger Gegenverkehrsbereich. Auch diese Baustelle wird Ende Juni abgebaut, und im September fortgeführt. Insgesamt soll die Sanierung bis Juni 2020 dauern.

Weiterführende Links

Alle Steiermark-News

Verkehrsmeldungen Steiermark

Großbaustellen in der Steiermark

Asfinag