Artikel drucken
Drucken

Graz: Staus rund um die Elisabethstraße

Baustelle bremst Pendler.

graz_elisabethstrasse1.jpg © ÖAMTC
Graz Baustelle Elisabethstraße  -  © ÖAMTC

Die Elisabethstraße, in der seit 13. Juli Leitungen erneuert werden, hat sich als Stolperstein für Pendler erwiesen. Zwar wurden die Bauarbeiten so gestaltet, dass stadteinwärts zwei und stadtauswärts ein Fahrstreifen befahrbar ist, dennoch kommt es zu umfangreichen Staus. Neben der Elisabethstraße sind hauptsächlich Leonhardstraße, Glacis und Heinrichstraße betroffen.

Die Umgestaltung der Elisabethstraße wird bis September 2022 andauern. Im ersten Schritt werden bis September 2020 die Fernwärmeschächte und Telekom-Leitungen saniert. Von der Beethovenstraße ist ein Abbiegen in die Elisabethstraße nicht möglich, von der Elisabethstraße ist Abbiegen auf die Lichtenfelsgasse untersagt.

Das Projekt wurde auf drei Bauphasen gesplittet, wobei jeweils in den Sommerferien gearbeitet wird, um die Beeinträchtigungen auf dieser wichtigen Einzusgsstraße so gering wie möglich zu halten.

Weiterführende Links:

Übersicht: Baustellen in Graz

Weitere Steiermark-Themen

Aktuelle Verkehrsmeldungen in der Steiermark

Mehr News

News aus Steiermark

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln