Artikel drucken
Drucken

Graz ändert die Parkzonen

Achtung Autofahrer, ab 1. Oktober 2018 treten in Graz neue Parkzonen in Kraft!

kurzparkzone_close.jpg © ÖAMTC
kurzparkzone_close.jpg © ÖAMTC

Nach einer Prüfung der "ARGE Parkraum" werden ab Oktober einige Straßenzüge neu in die jeweiligen Parkzonen aufgenommen.

Die Änderungen betreffen Neuanträge für die blaue oder grüne Zone sowie Monats- und Jahrespauschalkarten.

Die bestehenden Ausnahmegenehmigungen für Bewohner, Unternehmer und Dienstnehmer, behalten im Falle einer Parkzonenänderung bis zu deren Ablauf im genehmigten Umfang (zeitlich und räumlich) ihre Gültigkeit.

Die Änderungen im Detail:

(Siehe auch Plan der Stadt Graz)

  • Parkzone I - Geidorf: 
    Der Bereich südlich des Grabengürtels wird in eine Blaue Zone (flächendeckende Kurzparkzone) umgewandelt.
    Die Hochsteingasse und die Zusertalgasse werden von der Parkzone I - Geidorf in die Parkzone A -Kreuzgasse übertragen.
  • Parkzone B - Hilmteich: 
    Die Ziernfeldgasse und Teile der Schönbrunngasse werden in die Parkzone B - Hilmteich aufgenommen.
  • Parkzone D - Messe: 
    Teile der Eisteichgasse, St. Peter Hauptstraße, Weinholdstraße und Ehrenfelsgasse werden in die Parkzone D - Messe aufgenommen.
  • Parkzone E - Schönau: 
    Teile der Raiffeisenstraße kommen zur Parkzone E - Schönau.
  • Parkzone G Eggenberg: 
    Teile der Lerchengasse werden in die Parkzone G - Eggenberg aufgenommen.

Weiterführende Links:

Weitere Steiermark-Themen

Kurzparkzone in Graz

Aktuelle Verkehrslage in der Steiermark

HP Stadt Graz: Parken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Steiermark

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln