Artikel drucken
Drucken

Ennstal Classic vom 18. bis 21. Juli

Saalbach Classic 2017 HH_9056_CMS.jpg © Heinz Henninger
Symbolfoto © Heinz Henninger

Für die rund 100.000 Zuseher wird es bei der Ennstal Classic genug zu sehen geben: Während an der ersten Austragung nur 35 Autos teilnahmen, werden bei der diesjährigen Auflage am 19. Juli 238 Teams aus 17 Nationen am Start stehen. Porsche, auch diesmal am stärksten vertreten, feiert das 70-jährige Jubiläum des 356ers. Auch Jaguar, Alfa Romeo und Ferrari sind stark vertreten. Daneben wird das Publikum auch längst verblichene Exoten wie Alvis, Devin, Lagonda oder Talbot sehen.


Anreise:

Die Zufahrt nach Gröbming kann ausschließlich über die Einfahrt Gröbming Ost erfolgen. Von dort führen Schilder zu den Besucherparkplätzen.


Mit Staus bei der An- und Abreise sollten Zuschauer vor allem auf der B320 (Ennstal Straße) zwischen Liezen und Wörschach sowie rund um Gröbming rechnen.
Am Samstag, wenn auch entsprechend viele Urlauber auf den Durchzugsrouten unterwegs sind, muss man sich zusätzlich auf Verzögerungen auf der Pyhrn Autobahn (A9) vor der Tunnelkette Klaus und vor dem Gleinalm Tunnel einstellen.


Auch entlang der jeweiligen Rennstrecke muss mit entsprechend hohem Verkehrsaufkommen gerechnet werden:

Donnerstag, 19. Juli:

  • Gröming (8.50 Uhr)
  • B320 bis Höhe Niederberg
  • L725, L219 bis Eben
  • B99 bis Niedernfritz
  • B166 bis Lindenthal
  • B162 bis Golling
  • B159 bis Hallein
  • L107 zum Salzburgring (12.00 – 13.00 Uhr)
  • B158 bis Strobl
  • Postalmstraße und weiter über Rigaus und Möselberg nach Schorn
  • B166 bis Gosauzwang
  • L547 (Hallstättersee Straße), L701 (Koppental Straße) bis Bad Aussee
  • B145 bis Trautenfels
  • B320 bis Schladming
  • Schladming Hauptplatz (18.00 Uhr)

Freitag, 20. Juli:

  • Gröbming (6.45 Uhr)
Bergwertung Stoderzinken (Start der Etappe 9.35 Uhr)

Die Auffahrt auf den Stoderzinken ist am Veranstaltungstag nurbis 6 Uhr möglich - Abfahrt erst wieder nach dem letzten Fahrzeug der Rallye. Die Stoderzinkenstraße ist eine gebührenpflichte Mautstraße. Die Maut beträgt € 13,-, wenn Sie bei einem Wirt am Stoderzinken etwas konsumieren, können Sie eine verbilligte Karte um € 10,- erwerben. Kontrolle bei der Rückfahrt!

  • Gröbming
  • B320 bis Liezen
  • B138 bis Edlbach (11.00 Uhr Spital am Pyhrn)
  • L550 (Hengstpass Straße) bis Altenmarkt bei St. Gallen
  • B115 bis Steyr (13.30 Uhr)
  • L559 (Kleinraming Straße), L557 (Großraming Straße), L93, L92 bis Gresten
  • B22 bis Saffen
  • B25 bis Mooslandl (16.15 Uhr Lunz am See)
  • B115 bis Hieflau
  • B146 bis Admont
  • L713 (Kaiserauer Straße) bis Trieben
  • B113 bis Liezen (18.00 Uhr Rottenmann)
  • B320 bis Gröbming (19.00 Uhr Flugplatz Niederöblarn)

Am Samstag, 21. Juli, steht dann noch derGrand Prix Gröbming auf dem Programm:
11:00 Startaufstellung der Fahrzeuge
12:00 Warm Up mit dem Red Bull Skydive Team
13:00 Zenith Grand Prix von Gröbming (Racecar Showrun)
15:00 Flower Ceremony

Weiterführende Links

HP Ennstal Classic

Verkehrsmeldungen aus der Steiermark

Routenplaner

Weitere Steiermark-Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln