Artikel drucken
Drucken

A9: Sanierung zwischen Gleinalmtunnel und Übelbach

Ab Montag, 1. März.

A9_Gleinalmbruecke.jpg © Asfinag
A9_Gleinalmbruecke.jpg © Asfinag

Am Montag beginnen auf der Pyhrn Autobahn die ersten Vorbereitungen für den zweiten Teil der Sanierung des Abschnittes zwischen dem Gleinalmtunnel und Übelbach. Knapp sieben Kilometer in Richtung Graz/Spielfeld müssen generalerneuert werden.

Für die Dauer der Hauptarbeiten besteht in diesem Bereich ein zweispuriger Gegenverkehr. Die Fertigstellung der Hauptarbeiten ist Anfang September vorgesehen, die Gesamtfertigstellung Ende Oktober 2021.

Zehn Brücken, darunter die mit knapp einem Kilometer Länge zweitgrößte steirische Hangbrücke auf einer Autobahn Meißlgrabenbrücke werden saniert.

Im Zuge dieser Arbeiten erneuert die Asfinag auch die Freilandbereiche, bei denen auch die gesamte Straßenausrüstung ausgetauscht wird, also Beschilderungen, Leiteinrichtungen, Bodenmarkierungen und Verkehrszeichen. Die Entwässerung des 43 Jahre alten Streckenabschnittes wird ebenfalls an den Stand der Technik angepasst.

Weiterführende Links

Alle Steiermark-News

Verkehrsmeldungen Steiermark

Asfinag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Steiermark

ÖAMTC Stützpunkt