Artikel drucken
Drucken

A9: Gleinalmtunnel wieder befahrbar

Verkehrsfreigabe am Freitag, 14 Uhr

A9: Gleinalmtunnel Freibabe.jpg © Asfinag
A9: Gleinalmtunnel Freibabe.jpg © Asfinag
Gleinalmtunnel_Brand.jpg © Asfinag
Gleinalmtunnel_Brand.jpg © Asfinag

Der Gleinalmtunnel auf der steirischen Pyhrn Autobahn (A9) ist seit Freitag, 7. Dezember 2018, 14 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben.

Große Erleichterung für Pendler: In den letzten zwei Monaten wurden in 24-Stunden-Schichten die Schäden am Tunnel beseitigt, der Gleinalmtunnel kann früher als geplant für den Verkehr freigegeben werden.

Anfang Oktober 2018 hatte ein Kranwagen im Gleinalmtunnel Feuer gefangen. Dabei wurde der Tunnel stark beschädigt und musste für dringende Sanierungsarbeiten komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde über die Brucker Schnellstraße (S35) umgeleitet.

Die verlorene Zeit bei der Gültigkeit der Jahresmautkarten wird von der ASFINAG ersetzt – die Mautkarten werden für die Dauer dieser Sperre automatisch verlängert.

Mehr News

News aus Steiermark

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln