Artikel drucken
Drucken

Sperren entlang der A10 für Transitverkehr

Wichtig: Innerösterreichischer Ziel- und Quellverkehr nicht betroffen

stau_stauberater_280717.jpg © ÖAMTC
stau_stauberater_280717.jpg  -  Stauberater auf A10 © ÖAMTC

In Salzburg rechnet man über den ganzen Sommer mit starkem Urlauberreiseverkehr. Deshalb wurden auch wieder Maßnahmen gegen den Stauausweichverkehr von der Tauern Autobahn (A10) getroffen. Wichtig dabei: Abfahrts- und Durchfahrtsverbote gelten nur für den Transitverkehr. Innerösterreichischer Ziel- und Quellverkehr ist von den Verordnungen nicht betroffen.

Für den Transitverkehr werden folgende Abfahrten an der Tauern Autobahn jeweils samstags und sonntags von 06:00 bis 20:00 Uhr gesperrt. 

Zederhaus, Pfarrwerfen-Werfen, Knoten Pongau, Lammertal-Hüttau, Eben im Pongau, Golling-Abtenau, Kuchl, Puch-Urstein, Hallein

Durchfahrtssperren gelten ab Freitagfrüh bis Sonntagabend jeweils zwischen 06:00 und 20:00 Uhr an neuralgische Verbindungen der Gemeinden Anif, Elsbethen, Grödig, Großgmain und Wals-Siezenheim.

Stauberater Herbert Thaler wird sich die Entwicklung im Reiseverkehr genau anschauen.

Mehr News

News aus Salzburg

ÖAMTC Stützpunkt