Artikel drucken
Drucken

Sperre über das "Kleine deutsche Eck"

B21 zwischen Schneizlreuth und Unterjettenberg ab Mitte Juli für zwei Wochen voll gesperrt

Sperre © ÖAMTC
Sperre © ÖAMTC

Ab etwa Mitte Juli wird die Bundesstraße B21 zwischen Schneizlreuth und Unterjettenberg wegen Asphaltierungsarbeiten für zwei Wochen gesperrt. Zwischen dem 15. und dem 28. Juli wird der Transitverkehr auf dem sogenannten „Kleinen deutschen Eck“ am Thumsee vorbei durch Karlstein nach Bad Reichenhall umgeleitet. Die Umleitung des Transitverkehrs über die St2101 wird ausgeschildert.
 

Mehr News

News aus Salzburg

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln