Artikel drucken
Drucken

Neuer Stützpunkt in Saalfelden

Spatenstich für ÖAMTC-Stützpunkt in Saalfelden.

SAMTC STP Saalfelden Spatenstich © ÖAMTC Salzburg
SAMTC STP Saalfelden Spatenstich  -  Ein neues Haus für die „Gelben Engel“: ÖAMTC-Präsident Michael Pistauer, Stv. Geschäftsführerin Martina Schlegel-Lanz, Vizebürgermeister Gerhard Reichkendler, Vizepräsidentin Renate Hilber und ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer beim Spatenstich für den Stützpunkt in Saalfelden.   © ÖAMTC Salzburg
SAMTC STP Saalfelden © ÖAMTC Salzburg
SAMTC STP Saalfelden  -  Modern und leicht erreichbar. Der neue Standort in Saalfelden bietet den Mitgliedern im Pinzgau noch mehr Service. © ÖAMTC Salzburg

Mit einem kräftigen Spatenstich setzte der ÖAMTC den Startschuss für den neuen Stützpunkt an der B 311 in Saalfelden. Die Investitionssumme für den Neubau beläuft sich auf rund 4 Millionen Euro, es entstehen 14 neue Arbeitsplätze.

Der zweite Standort im Pinzgau ist notwendig geworden, weil der Mobilitätsclub kontinuierlich wächst. Mittlerweile zählt der ÖAMTC im Pinzgau mehr als 17.000 Mitglieder, dazu kommen noch rund 6.000 Kinder und Jugendliche, die gratis beim Club sind.

Auf dem 4.800 Quadratmeter großen Gelände des ehemaligen Autohauses Rieger entsteht, direkt an der Pinzgauer Straße gelegen, ein moderner Stützpunkt für die Einwohner aus dem Großraum Saalfelden und für das gesamte Einzugsgebiet um Lofer, Leogang und Maria Alm.

Im Technikbereich sind fünf Prüfspuren mit topaktueller Ausstattung vorgesehen. Auch die Pannenhelfer des ÖAMTC finden in Saalfelden eine zusätzliche Basis. „Pro Jahr führen wir im Pinzgau 17.500 technische Überprüfungen und 8.000 Pannenhilfen durch. Mit dem zusätzlichen Standort werden unsere Mitglieder und die zahlreichen Touristen, die den Pinzgau besuchen, optimal betreut“, sagt ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer

Verantwortlich für die Planung und Durchführung des Neubaus zeichnet das Architektenduo Christian Neureiter und Bernhard Schrattenecker von SNP Architektur.

Verläuft alles nach Plan, wird der neue Stützpunkt in Saalfelden im Frühsommer 2019 in Betrieb gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neubau Stützpunkt Freistadt gestartet

Mit einem traditionellen Spatenstich wurde der Neubau des ÖAMTC Stützpunktes in Freistadt feierlich eingeläutet. Etwas mehr als acht Monate wird die Bauzeit betragen. Ab dem 16. Dezember 2017 steht den Mitgliedern und Mitarbeitern des Clubs ein funktionelles, modernes und top ausgestattetes Gebäude zur Verfügung.

Mehr News

News aus Salzburg

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln