Artikel drucken
Drucken

Grenze Freilassing wieder vierspurig

Spezialfahrzeug übernimmt Grenzkontrollen

grenze_freilassing_1.jpg © ÖAMTC
grenze_freilassing_1.jpg © ÖAMTC

Zum Zweck von Dauerkontrollen wurden im Herbst 2015 an der Grenze in Freilassing zwei Container aufgestellt. Dadurch war auf der Brücke über die Saalach je Richtung nur eine Fahrspur frei. Häufige Verzögerungen beim Grenzübertritt waren die Folgre. Die Container wurden nun entfernt.

Ein Spezialfahrzeug der deutschen Grenzpolizei wird auf der Saalbrücke nach Freilassing die Grenzsicherung übernehmen. Wenn Grenzkontrollen stattfinden, muss die Brücke zwar auf zwei Spuren verengt werden.  Sobald die Kontrollen beendet sind, kann der Verkehr aber wieder vierspurig laufen. Damit sollte der Grenzübertritt nach Deutschland wieder fließend von statten gehen.

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln